Vertreter des Sekretariats der KPV Le Hong Anh besuchen Frankreich

Vertreter des Sekretariats der KPV Le Hong Anh besuchen Frankreich - ảnh 1
Die vietnamesische Delegation (l.) bei der Sitzung mit der Leitung der PCF.


(VOVworld) – Vertreter des Sekretariats Le Hong Anh und eine Delegation der Kommunistischen Partei Vietnams haben am Donnerstag ihren Besuch in Frankreich begonnen. Sie trafen zuerst eine Delegation der Kommunistischen Partei Frankreichs PCF unter der Leitung des PCF-Generalsekretärs Pierre Laurent.

Le Hong Anh betonte dabei, Ziel des Besuches sei es, die Beziehungen zu den französischen Partnern, wobei die PCF eine besondere Rolle spielt, zu intensivieren. Ein Grund sei, dass beide Länder nun eine strategische Partnerschaft haben und, dass sich die Beziehungen zwischen beiden Kommunistischen Parteien in allen Bereichen gut entwickelten. Der Vertreter des KPV-Sekretariats bekräftigte die unabhängige und offene außenpolitische Linie Vietnams, ein zuverlässiger Partner und ein verantwortungsvolles Mitglied der Weltgemeinschaft zu sein. Le Hong Anh sprach auch über die Lage in der Region in der vergangenen Zeit, vor allem im Ostmeer.

Pierre Laurent teilte mit, die PCF interessiere sich sehr für das zweite Theorieseminar zwischen beiden Parteien, das wahrscheinlich im Mai 2015 in Vietnam stattfinden wird. Die PCF werde aktiv mit der KPV bei der Vorbereitung des Seminars zusammenarbeiten. Hinsichtlich der Lage im Ostmeer schätzte Laurent den Standpunkt Vietnams positiv ein. Er unterstütze den Standpunkt Vietnams zur Verteidigung der Unabhängigkeit und des Territoriums sowie das Ziel, eine friedliche Lösung der Streitigkeiten auf Grundlage des Völkerrechtes zu finden.

Am selben Tag traf die vietnamesische Delegation den kommissarischen Parteivorsitzenden Jean-Christophe Cambadélis und die Delegation der sozialistischen Partei Frankreichs.

Mehr zum Thema
Weiteres