Vietnam legt großen Wert auf die Vertiefung der Freundschaft mit Ruanda

(VOVWORLD) - Vietnam legt großen Wert auf die Festigung und Entwicklung der Freundschaft mit Ruanda. 
Vietnam legt großen Wert auf die Vertiefung der Freundschaft mit Ruanda - ảnh 1 Vize-Premierminister, Außenminister Pham Binh Minh und Außenministerin Ruandas beim Treffen. (Foto: Hai Minh/baochinhphu.vn)

Das bekräftigte Vize-Premierminister, Außenminister Pham Binh Minh beim Gespräch mit der Ministerin für Diplomatie, Zusammenarbeit und ostafrikanische Gemeinschaft der Republik Ruanda, Louise Mushikiwabo, am Dienstag in Hanoi. Ruanda sei ein vielversprechender Partner Vietnams in Ostafrika, sagte Pham Binh Minh. Beide Politiker vereinbarten konkrete Maßnahmen, um die bilaterale Beziehung qualitativ und quantitativ zu verstärken. Außenministerin Louise Mushikiwabo äußerte den Wunsch, dass Vietnam Ruanda in den Bereichen Landwirtschaft, Bergbau sowie Telekommunikation unterstützen werde. Sie begrüße die vietnamesischen Unternehmen, die in Ruanda Geschäfte machen wollten, sagte sie.

Beide Seiten einigten sich darauf, weiterhin hochrangige Delegationen auszutauschen und die Begegnungen zwischen den Völkern beider Länder zu fördern, um damit die Solidarität und die gegenseitige Verständigung zu stärken. Sie waren sich auch über Maßnahmen einig, um das bilaterale Handelsvolumen zu erhöhen. Beide Seiten wollen außerdem weiterhin eng auf multilateralen Foren wie UNO und Frankophonie zusammenarbeiten. Sie bekräftigten ihre Unterstützung für die Lösung der Streitigkeiten, darunter der Streitigkeiten im Ostmeer, durch friedliche Maßnahmen und entsprechend den internationalen Gesetzen, darunter der UN-Seerechtskonvention von 1982 (UNCLOS 1982) zu gewährleisten.

Mehr zum Thema
Weiteres