Vietnam verpflichtet sich, günstige Bedingungen für niederländische Investoren zu schaffen

(VOVWORLD) - Premierminister Nguyen Xuan Phuc hat am Dienstag in Den Haag Vertreter der niederländischen Unternehmen getroffen, die in Vietnam investieren wollen. 
Vietnam verpflichtet sich, günstige Bedingungen für niederländische Investoren zu schaffen - ảnh 1

Premierminister Nguyen Xuan Phuc trifft die niederländischen Investoren. (Foto: vov.vn)

Dabei informierte er die Investoren über die Hauptmerkmale der vietnamesischen Wirtschaft. Er betonte, Vietnam habe ein offenes Handelsumfeld und sei seit Jahren ein Investitionsstandort mehrerer weltweit führender Unternehmen. Vietnam verfüge über ein hohes Wirtschaftswachstum mit einem Bruttoinlandsprodukt von etwa 160 Milliarden US-Dollar. Vietnam sei mehreren Freihandelsabkommen beigetreten. Nguyen Xuan Phuc bekräftigte, die vietnamesische Regierung werde die günstigsten Bedingungen für die niederländischen Investoren schaffen. Er fügte hinzu, dass Vietnam derzeit das inklusive Wachstumsmodell führe, das für alle Bürger von Vorteil sei. Vietnam bemühe sich auch darum, eine rechtschaffene und tektonische Regierung aufzubauen, die der Bevölkerung und den Unternehmen diene. Der Premierminister äußerte den Wunsch, dass die niederländischen Investoren mit den vietnamesischen Unternehmen in der Entwicklung der Technologien kooperieren würden. 

Zuvor empfing Nguyen Xuan Phuc am Montagabend den Exekutivdirektor des Weltwirtschaftsforums, Philipp Rösler. Rösler lobte die Position sowie die Entwicklungspotentiale Vietnams sowie die Mühen der vietnamesischen Regierung bei der Verbesserung des Handelsumfelds. Er verpflichtete sich, Vietnam dabei zu helfen, seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und sich stärker in die Weltwirtschaft einzugliedern.

Mehr zum Thema
Weiteres