Vize-Premierminister Hai trifft IAEA-Vize-Präsident Flory

 Vize-Premierminister Hai trifft IAEA-Vize-Präsident Flory - ảnh 1
IAEA-Vize-Präsident Flory (I.) und Vize-Premierminister Hoang Trung Hai. (chinhphu.vn)


(VOVworld) – Vietnam will die Atomenergie für friedliche Zwecke entwickeln. Dies sagte Vize-Premierminister Hoang Trung Hai bei einem Treffen mit dem Vize-Präsidenten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) Denis Flory am Dienstag in Hanoi. Vize-Premierminister Hai bekräftigte, dass Vietnam sich an internationale Konventionen zur sicheren Atomentwicklung verfolgen werde. Dabei brauche Vietnam Unterstützungen der IAEA, fügte Hai hinzu.

Bei seinem Vietnam-Besuch wurde Denis Flory von Atomexperten aus führenden Atomländern begleitet, wie beispielsweise aus den USA, Russland und Japan. Während ihres Aufenthaltes in Vietnam wird die IAEA-Delegation Seminare veranstalten, um Vietnam dabei zu helfen, zukünftig Atomkraftwerke zu verwalten und auszubauen. 

Mehr zum Thema
Weiteres