Duong Viet A: Der führende Professor der Ästhetik


(VOVworld) – Das kleine Haus von Professor Duong Viet A, das sich in einer Gasse neben der vietnamesischen Musikakademie befindet, ist sehr schlicht. Hier hat der Professor viele Studien erarbeitet, die von Fachexperten sehr geschätzt werden. Duong Viet A ist derzeit ein führender Professor der vietnamesischen Ästhetik.


Duong Viet A: Der führende Professor der Ästhetik - ảnh 1
Professor Duong Viet A und seine Frau.


Professor Duong Viet A ist 80 Jahre alt. Sein Gesicht und vor allem seine Augen sehen trotzdem gescheit aus. Professor A erzählt, dass er in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Binh geboren wurde. Als Kind habe er folkloristische Gesänge kennengelernt, weil die Bewohner in seiner Heimat eine große Leidenschaft für die Musik haben:

“Meine heutige Erfolge sind vor allem meinem Heimatort zu verdanken. Weil ich in einem Dorf geboren bin, dessen Bewohner gerne singen. Sie leben überwiegend vom Reisanbau und der Stickarbeit. Während der Arbeit singen sie normalerweise folkloristische Gesänge. Ich bin in einer Phase aufgewachsen, in der sich die neue Musik stark entwickelt hat. Ich habe so schrittweise die Musik kennengelernt.”

Professor Duong Viet A gilt derzeit als ein führender ästhetischer Experte vor allem in der Musik. Aber nicht viele Menschen wissen, dass er in der Hochschule Literatur studiert hat. Er hat aber nach dem Hochschulabschluss in der vietnamesischen Musikakademie unterrichtet. Hier begann er erste ästhetische Studien zu verfassen, erzählt der Professor weiter:

“Ich habe anfangs viel überlegt, ob es für mich richtig ist, als ich in der Musikakademie arbeitete während ich das Fach Literatur studiert habe. Ich habe anschließend versucht, die Verbindung zwischen der Literatur und der Musik zu finden. Das war 1967. Ich habe begonnen, literarische Einflüsse auf die Musik zu erforschen. Ich habe Texte oder Gedichte geschrieben, die vertont werden konnten. Im Jahr 1977 habe ich ein Buch über Liedertexte veröffentlicht. Anfangs gab es wenige Menschen, die sich dafür interessieren. Jetzt ist das Buch aber relativ populär.”

Seit dem beschäftigt sich Professor Duong Viet A damit, die literarische Sprache in der Musik zu erforschen. Er gilt als Initiator einer neuen Fachrichtung: dem Fach Liedtext.

Professor Duong Viet A forscht nicht nur über den literarischen Aspekt der Musik. Ihn ist es auch gelungen, ein neues Fach zu bilden: die musikalische Ästhetik. Bislang hat Professor Duong Viet A in seiner Karriere zahlreiche Erfolge erreicht. Er sagt bescheiden, ohne seine Frau hätte er diese Erfolge nicht erzielen können. Seine Frau Le Thi Kim Huong ist immer die erste Person, die seine Studien liest, obwohl sie sich gar nicht mit der Musik beschäftigt. Huong ist Medizinerin. Sie hat sich in den vergangenen Jahren darum gekümmert, dass sich Professor Duong Viet A ruhig seiner Arbeit widmen kann. Dazu Huong:

“Er ist eine anspruchslose Person. Alles, was ich für ihn getan habe, hat er glücklich aufgenommen. Ich persönlich bemühe mich immer darum, alle Arbeiten in der Familie zu erledigen, damit er sich auf seine Studien konzentrieren kann. Ich stehe ihm zu jeder Zeit zur Seite.”

Im Jahr 2012 wurde Professor Duong Viet A der Staatspreis verliehen. Damit wurde sein Engagement für die vietnamesische Ästhetik anerkannt.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres