Ngoc Gam – Kleines Genie für den folkloristischen Gesang Don Ca Tai Tu

(VOVworld) – Die 14-jährige Do Thi Ngoc Gam in der Gemeinde Long Hung in der südvietnamesischen Provinz Soc Trang hat den zweiten Preis beim Wettbewerb des Fersehsenders Bac Lieu für den Gesang Don Ca Tai Tu gewonnen. Nach dem Wettbewerb wurde ihre Stimme beliebt.

Ngoc Gam – Kleines Genie für den folkloristischen Gesang Don Ca Tai Tu - ảnh 1
Das Genie für den folkloristischen Gesang Don Ca Tai Tu, Do Thi Ngoc Gam.
(Foto: youtube.com)


Der Gesangswettbewerb des Fernsehsenders Bac Lieu ist der erste Wettbewerb für Do Thi Ngoc Gam. Sie ist in einer armen Familie geboren und musste allein für ihre Beteiligung sorgen. In der ersten Runde war Ngoc Gam durch ihre klare und emotionale Stimme Favoritin der Zuschauern und Musikliebhaber. Sie hat  den ersten Preis gewonnen und ihr Name ist nach dem Wettbewerb sehr bekannt geworden. Der Meister Dong Hoang Nam ist der ehemaliger Leiter des Cai Luong-Ensembles Chuong Vang in der Heimat Soc Trang von Do Thi Ngoc Gam. Er sagt, Ngoc Gam habe den folkloristischen Gesang Don Ca Tai Tu nur zwei Jahre gelernt. Aber ihr Talent habe ihn erstaunt.

“Viele Schüler und Schülerinnen von mir sind schon zu bekannten Künstlern und Volkskünstlern geworden. Und Ngoc Gam ist bislang meine kleinste Schülerin. Sie lernt sehr fleißig und ist talentiert. Einige Melodien der Don Ca Tai Tu-Lieder sind äußert schwierig, aber Ngoc Gam kann gut singen. Sie kann sogar genau wie die verstorbene Volkskünstlerin Ba Thanh Loan singen.”

Do Thi Ngoc Gam ist die jüngste Tochter in der Familie. Mit sechs Jahren lernte sie den Volksgesang Don Ca Tai Tu, ihr Opa war ihr erster Lehrer. Danach hat er dem ehemaligen Kameraden Dong Hoang Nam seine Enkeltochter vorgestellt. Als Do Thi Ngoc Gam elf Jahre alt war, wurde sie vom Lehrer Dong Hoang Nam unterrichtet. Sie lernte fleißig und konnte sehr schnell alles verstehen und deswegen Erfolge in einigen Wettbewerben für Don Ca Tai Tu-Gesang erzielen. Das Leben von Gam wurde von diesem Volksgesang geprägt. Sie erzählt, ihre Erfolge heute seien der Unterstützung der Familienmitglieder zu verdanken.

“Alle Familienmitglieder, meine Eltern, Großeltern und Geschwister unterstützen mich. Wenn ich von der Schule nach Hause komme und meine Hausaufgaben erledigt habe, übe ich mit meinem Opa. Ich übe oft mit meinem Lehrer, also dem Freund meines Opas. Ich mag sehr gerne bei Wettbewerben singen. Immer wenn mein Opa mir einen Wettbewerb präsentiert, bin ich bereit, daran teilzunehmen.”

Ngoc Gam hat gerade die Abschlussprüfung an der Mittelschule gemacht. Ihr Lehrer Dong Hoang Nam und ihre Familie hoffen, dass Gam weiterhin ihr Talent entfalten werde, damit sie in einem professionellen Cai Luong-Theater-Lernumfeld lernen kann. Dazu sagt ihr Lehrer Dong Hoang Nam.

“Wir hoffen, dass Ngoc Gam den Gesang Don Ca Tai Tu fortführen kann. Nachdem sie das Abitur gemacht hat, lassen wir sie die Hochschule für Bühnenkunst in Sai Gon besuchen.”

Mit sanfter Stimme und selbstbewusstem Auftreten bekam Ngoc Gam hohe Noten bei vielen Volksliederwettbewerben. Sie konnte die Jury und den Meiter für Don Ca Tai Tu Gesang überzeugen und wird von Zuschauer geliebt. Der erste Preis  des Fernsehsenders Bac Lieu ist der erste Schritt für Ngoc Gam, um den folkloristischen Gesang Don Ca Tai Tu, das immaterialle Kulturerbe der Menschheit, fortzusetzen und zu bewahren.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres