Bewahrung und Entwicklung des Dorfes für Fischsoße Nam O

(VOVWORLD) - Das Dorf für Fischsoße Nam O in der Küstenstadt Da Nang wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet. Die Fischsoße Nam O hat einen guten Ruf auf dem Binnenmarkt. Heute angesichts des Mangels an Grundstücken für die Produktion steht das Dorf vor Schwierigkeiten. 
Bewahrung und Entwicklung des Dorfes für Fischsoße Nam O - ảnh 1 Die Fischsoße Nam O wird aus Anchovis gemacht und ist proteinreich. (Foto: baocongthuong.com.vn)

Die Fischsoße Nam O wird aus Anchovis gemacht und ist proteinreich. Um den Geschmack der Fische in der Fischsoße zu behalten, müssen die Fische frisch, nicht zu klein aber auch nicht zu groß sein. 10 Kilogramm Fisch wird mit 4 Kilogramm Salz gemischt. Nach einem Jahr entsteht daraus eine Fischsoße . Aus einer Kiste von 300 Kilogramm Fischen kann man nur 150 Liter Fischsoße gewinnen. Seit dem das Projekt zum Bau eines Öko-Tourismusgebiets in Nam O gegründet wurde, müssen zahlreiche Haushalte im Dorf umziehen. Bislang stellten nur 55 Familien Fischsoße her. Um die Fischsoße zu machen, braucht man eine große Fläche an Betrieben. Die Flächen für das traditionelle Handwerk wurden leider verkleinert. Deswegen wurde das traditionelle Handwerk beeinträchtigt. Um diese Frage zu lösen, sagt der Vorsitzende des Fischsoße-Verbands Tran Ngoc Vinh:

“Die Bewohner wünschen sich, dass die Verwalter des Projekts den Bewohnern bei der Produktion ermöglichen. Wir rufen die Investoren auf, uns genügend Flächen anzubieten, damit wir die Fischsoße in einem konzentrierten Gebiet herstellen können, um die Qualität der Produkte zu garantieren. Dieses Handwerk soll auf dem Gebiet Nam O liegen. In einer anderen Region ist es nicht geeignet für die Herstellung von Fischsoße.”

Die Leiter der Stadt Da Nang haben die Aktiengesellschaft Trung Thuy, den Investor für das Ökotourismusgebiet aufgefordert, die Wiederbelebung des Handwerks zur Produktion der Fischsoße zu unterstützen. Dazu sagt der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz Da Nang, Huynh Duc Tho:

“Das Dorf für Fischsoße Nam O soll sich zu einem Platz entwickeln, wo Fischsoße vorgestellt werden. Die Betriebe zur Herstellung der Fischsoße sollen sich in einem anderen Gebiet befinden. Die Grenze zwischen dem Tourismusgebiet und dem Wohngebiet der Bewohner soll geändert werden.”

Trotz der Höhen und Tiefen in dieser Geschichte führen einige Haushalte das Handwerk für Fischsoße fort. Einige haben sogar intensiv in die Produktion investiert und ein Markenzeichen für ihre Fischsoße registiert. Die Behörde für Industrie und Handel und das Zentrum für landwirtschaftliche Förderung der Stadt Da Nang haben den Bewohnern bei der Produktion, Absatz und Werbung der Produkte geholfen. Dazu sagt der Vorsitzende des Volkskomitees im Stadtbezirk Lien Chieu, Dam Quang Hung:

“Wir haben das Wohnviertel Hoa Hiep Nam aufgefordert, die Meinungen der Familien in diesem Gebiet sowie der umgezogenen Familien zu sammeln. Dann wird die Verwaltung der Stadt Da Nang ein Gebiet für die Produktion wählen, um die Umweltverschmutzung zu verhindern. Bei der Produktion der Fischsoße gibt es starken Geruch.”

Die Fischsoße Nam O wird derzeit nicht nur in der Stadt Da Nang, sondern auch in anderen Provinzen und Städten wie Ha No, Dak Lak und Ho Chi Minh Stadt verkauft. Die Bewohner in Nam O sind stolz auf ihre traditionellen Produkte. Sie respektieren ihr Handwerk und wollen das Markenzeichen für die Fischsoße Nam O fortsetzen. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres