Neues Genossenschaftsmodell beim Aufbau ländlicher Gegenden

(VOVworld) – Die Gemeinde Thuy Huong ist ein Vorort von Hanoi. Vor einigen Jahren wurde in der Gemeinde die Genossenschaft für Blumen und Zierpflanzen gegründet. Das Modell ist nun für zahlreiche Gemeinden in ganz Vietnam ein Vorbild.

Neues Genossenschaftsmodell beim Aufbau ländlicher Gegenden - ảnh 1
Blumenanbau in der Gemeinde Thuy Huong. (Foto: hanoimoi.com.vn)


Eines der 19 Kriterien zum Aufbau ländlicher Gegenden in Vietnam ist die Gründung von Genossenschaften in Gemeinden. Diese Genossenschaften sollten effektiv arbeiten. Die vietnamesische Regierung sieht die Gemeinde Thuy Huong als Muster für alle Gemeinden in Vietnam. Die Gemeinde soll alle 19 Kriterien erfüllen, unter anderem auch schwierige Aspekte wie ein Masterplan für die Zusammenlegung der Anbauflächen. Für die Gemeinde Thuy Huong ist der Aufbau der Genossenschaft für Blumen und Zierpflanzen die wichtigste Kriterie. Seit drei Jahren wird in die Genossenschaft stark investiert. Die Genossenschaft arbeitet eng mit Wissenschaftlern, Unternehmern und Bauern zusammen. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Genossenschaft umgerechnet mehr als 100.000 Euro Umsatz, sagte der Direktor der Genossenschaft Nguyen Huu Thang.

„Wir mobilisieren Investitionen der Bürger. So erhalten die Bürger Arbeitsplätze in der Genossenschaft. Unser Ziel ist es, eine Genossenschaft mit hohem Gewinn zu bilden. Nur so können wir dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Bürger zu verbessern.“

Es ist wichtig dass die Genossenschaft Kapital aus der Bevölkerung erhält. Einwohner tauschen gegenseitig ihre Anbaufläche, um die ihre Arbeitsfläche insgesamt zu vergrößern. So ist der Einsatz von Landwirtschaftsmaschinen auf dem Feld garantiert. Die Bauern freuen sich, dass sie nun Mitglieder der Genossenschaft sind. Der Antrieb für den Aufschwung der Genossenschaft sei, dass die Bauern nun Aktionäre der Genossenschaft seien, sagte der Bauer Nguyen Duy Nhat.

„Wir bekommen eine Ausbildung und moderne Technologie. So steigt unsere Produktion. Die Bauern haben nun mehr Verantwortung bei der Produktion. Schließlich ist die Genossenschaft ihr Betrieb, in dem sie sich mit eigenem Kapital beteiligen. Wir erschaffen durch die Genossenschaft den Zusammenhalt der Bauern.“

Der Vorstand der Genossenschaft stellte auch drei Landwirtschaftsingenieure in der Genossenschaft ein. Sie werden gut bezahlt und sind verantwortlich für den Einsatz von Technik in der Genossenschaft. Die Produktion der Genossenschaft hat sich innerhalb der vergangenen zwei Jahre verdoppelt. Der Umsatz und der Gewinn steigen. Die Lebensbedingungen der Bauern wurden somit verbessert. Der stellvertretende Vorsitzende des Volkskomitees des Kreises Chuong My, zu dem die Gemeinde Thuy Huong gehört, Nguyen Van Doanh sagt:

„Die Genossenschaft Thuy Huong ist ein Modell für uns. Nun wollen wir dieses Modell in unserem Kreis verbreiten. Unser Kreis hat 30 Gemeinden und zwei Städte. Bis 2015 wollen wir, dass zwölf Gemeinden die alle 19 Kriterien für den Aufbau ländlicher Gegenden erfüllen. Bis 2020 sollen alle Gemeinden diese Kriterien erfüllt haben.“

Der Aufbau ländlicher Gegenden trägt dazu bei die Landwirtschaft und das Leben auf dem Lande nachhaltig zu entwickeln. Mit dem Aufbau der Genossenschaft haben die ländlichen Gemeinden nun ein neues Modell für ihre Entwicklung, und um die Kriterien für den Aufbau ländlicher Gegenden zu erfüllen.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres