Mui Ne – das beliebte Besuchsziel von russischen Touristen

(VOVWORLD) - Mui Ne in der südzentralvietnamesischen Provinz Binh Thuan ist seit vielen Jahren ein attraktives Reiseziel von internationalen Touristen. Vor allem die russischen Touristen wählen gerne diesen Ort für ihre langen Ferien. Weil das Erholungsgebiet eine eigene Schönheit besitzt, die es nirgendwo gibt.
Mui Ne – das beliebte Besuchsziel von russischen Touristen - ảnh 1 Mui Ne ist seit vielen Jahren ein attraktives Reiseziel von internationalen Touristen. (Foto: Duc Anh)

Mui Ne ist vom Zentrum der Stadt Phan Thiet etwa 22 Kilometer entfernt. Der Ort ist ein Kap. Hier wurde ein schönes und romantisches Öko-Tourismusgebiet errichtet. Mui Ne zählt zu den schönsten Stränden in Südostasien mit blauem Wasser und romantischen Sandstränden. Mit tropischen Wetter ist Mui Ne ein idealer Reiseort der Touristen in allen vier Jahreszeiten, vor allem der Touristen aus Russland.

Die natürliche und ursprüngliche Schönheit von Mui Ne wurde bei der totalen Sonnenfinsternis am 24. Oktober 1995 entdeckt. Seitdem wurden hier Weltklasse-Erholungsgebiete gebaut. Die ersten Gäste kamen aus Finnland, Norwegen, Schweden sowie Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Seit dem Jahr 2006 begrüßt Mui Ne eine große Menge von russischen Touristen. Die großen Feste der Russen werden hier von Lokalbehörden und der russischen Botschaft feierlich veranstaltet. Dazu Tran Anh Thi, Exekutivdirektor des Erholungsgebiets SeaHorse:

“Die russischen Touristen kommen hierher, um Winterferien zu machen oder die Gesundheit zu pflegen. Ich finde, dass die russischen Touristen die Vietnamesen als ihre Verwandten betrachten. Deshalb ist Mui Ne ihre erste Wahl, wenn sie eine Reise machen wollen.”

Nach Angaben der Tourismusbehörde der Provinz Binh Thuan machte die Anzahl von russischen Touristen fast 35 Prozent sämtlicher internationaler Reisenden aus, die im Zeitraum von 2006 bis 2016 Mui Ne besuchten. Von Anfang 2014 bis Oktober 2016 ist die Menge von russischen Touristen wegen der Wirtschaftskrise in Russland gesunken. Seit Anfang dieses Jahres ist sie aber wieder gestiegen. Ein Fünftel von mehr als 484.000 ausländischen Touristen, die Binh Thuan in den ersten Monaten des Jahres 2017 besuchten, seien Russen, sagt Nguyen Lan Ngoc, Vize-Direktorin der Tourismusbehörde der Provinz:

“Um die Anzahl von russischen Touristen aufrechtzuerhalten, haben wir an mehrere Messen und Ausstellungen teilgenommen, die sich mit dem russischen Markt beschäftigen. Wir haben auch russische Kulturveranstaltungen organisiert. Wir werden durch die bevorstehende Vietnam-Russland-Tourismuskonferenz die Werbearbeit verstärken, um mehr Gäste aus Russland anzulocken.”

Parallel zur Verstärkung der Werbearbeit konzentriert sich die Tourismusbranche von Binh Thuan darauf, die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern und die touristischen Produkte zu vervielfältigen. Sie will auch ein sicheres und freundliches Umfeld schaffen, damit Mui Ne weiter die Alternative der Touristen aus Russland sowie aus anderen Ländern in den kommenden Jahren sein wird.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres