Strand Cua Lo – ein interessanter Erholungsort in Nghe An

(VOVWORLD) - Der Strand Cua Lo, der 17 Kilometer östlich von der Stadt Vinh der Provinz Nghe An entfernt liegt, gehört zu den schönen Stränden in Nordzentralvietnam. Mit dem langen, weißen Strand und der ursprünglichen schönen Landschaft ist Cua Lo ein beliebtes Reiseziel zahlreicher Touristen aus dem In-und Ausland geworden. 
Strand Cua Lo – ein interessanter Erholungsort in Nghe An - ảnh 1

Morgendämmerung am Strand Cua Lo. (Foto: Duc Anh/VOV5)

Von Hanoi aus kann man mit dem Auto, Flugzeug oder mit der Eisenbahn in die Stadt Vinh fahren und von dort aus zum Strand Cua Lo. Bei einem Ausflug zum Strand Cua Lo können die Touristen nicht nur schwimmen gehen, sondern auch die Landschaften des Berges Hong Linh und des Dorfes Kim Lien - der Heimat des Präsidenten Ho Chi Minh - bewundern. Der Strand Cua Lo ist für seinen zehn Kilometer langen weißen Sandstreifen und das blaue Wasser bekannt. Dort kann man außerdem einige Sehenswürdigkeiten besichtigen, darunter die Inseln Ngu, Mat und Lan Chau sowie den Ökotourismusort Cua Hoi und die Mineralquellen Kim Son. Dazu sagt Tourist Tran Van Binh:

“Cua Lo ist ein Besuchsziel in Zentralvietnam. Die Landschaften und Strände sind schön und das Klima ist kühl und angenehm. Von hier aus können wir außerdem die Heimat von Präsident Ho Chi Minh besuchen. Das ist sehr günstig für Touristen.“

Im Erholungsort Cua Lo kann man mit einem Schiff die Inseln besuchen, in den Bergen wandern gehen, tauchen sowie den Tempel des Generals Nguyen Xi in der Gemeinde Nghi Hop oder die Pagode Trung Kien in der Gemeinde Nghi Thiet besuchen. Zwei Kilometer westlich von Cua Lo kann man einige kulturell und geschichtlich bedeutende Gedenkstätten mit besonderer Architektur bewundern, darunter den Tempel des Mandarin Nguyen Su Hoi, die Pagode Dao Ngu und den Berg Quan Tung. Ein besonderes Erlebnis für Touristen in Cua Lo ist die Fahrt mit einem Fischerboot in der Morgendämmerung. Am Strand Cua Lo und in der Atmosphäre der Küstenstadt fühlt man sich wohl, sagt Touristen Nguyen Thi Tam aus der Stadt Hanoi:

„Es ist das erste Mal, dass ich den Strand Cua Lo und die Stadt Vinh besuche. Obwohl die Saison für den Küstentourismus gerade erst begonnen hat, haben bereits zahlreiche Menschen diesen Ort besucht. Ich freue mich sehr, weil das Meerwasser hier sauber ist und die Bewohner sehr gastfreundlich sind.“

Die Kreisstadt Cua Lo wurde im Jahr 1994 gegründet. 20 Jahre später hat der Premierminister sie als Stadt des Küstentourismus anerkannt. Während dieses Prozesses hat Cua Lo die Infrastruktur und das Verkehrssystem modernisiert und es entstanden viele Erholungskomplexe und Hotels. Um mehr Touristen anzulocken, haben die Provinz Nghe An und die Behörde von Cua Lo vier große touristische Projekte umgesetzt, darunter ein Komplex für Tourismus, Handel und Sport sowie ein Dorf für die Kulturen der Volksgruppen. Außerdem ist derzeit ein Freizeitpark für Kinder in Planung und ein Nachtmarkt im Dorf Huong Nghi in Cua Lo wird bald fertiggestellt. Es gibt in Cua Lo bislang mehr als 280 Hotels und Gästehäuser, die jährlich mehr als 2,5 Millionen Touristen empfangen können. Neben Investitionen in die Infrastruktur achtet die Behörde in Cua Lo außerdem auf Bereitstellung eines touristischen Umfelds, sagt der Vertreter der Tourismusbehörde der Provinz Nghe An, Nguyen Manh Dung:

„Cua Lo verfolgt derzeit das Ziel, eine moderne touristische Infrastruktur aufzubauen, die ein zivilisiertes Umfeld und gastfreundliche Geschäftsführer im Tourismusbereich haben soll.“

Um das touristische Angebot zu vervielfältigen, bemüht sich Cua Lo darum, sich in ein Zentrum zur Verbindung von touristischen Touren sowie geschichtlichen und kulturellen Gedenkstätten der Provinz Nghe An mit den Nachbarprovinzen Ha Tinh, Thanh Hoa und Quang Binh zu entwickeln. Die Kreisstadt Cua Lo hat bereits ein Zentrum zur Werbung und zum Verkauf touristischer Produkte sowie ein Informationszentrum für Touristen gegründet, in welchem sie Auskunft über die Besuchsziele in Nghe An erhalten.   

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres