Ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter in Deutschland

(VOVWORLD) - Bis zur der Wende im Jahr 1990 hatten rund 90.000 Vietnamesen in der ehemaligen deutschen demokratischen Republik (DDR) gelebt. Sie waren meistens Vertragsarbeiter zwischen den Regierungen der DDR und Vietnam. Als 1990 die Wende kam und Deutschland vereint wurde, kehrten viele vietnamesische Vertragsarbeiter nach Vietnam zurück. Der Rest blieb in Deutschland und führte meistens ein selbständiges Leben. Sie betrieben vor allem einen kleinen Handel wie der Verkauf von Textilien oder Obst und Gemüse.
Ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter in Deutschland - ảnh 1

Feedback

Weiteres