Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc: Dynamik für Wirtschaftsentwicklung in Quang Nam

(VOVWORLD) - Das Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc befindet sich im Norden der zentralvietnamesischen Provinz Quang Nam zwischen der Stadt Danang und Hoi An. Im Gewerbegebiet sind mehrere Tausend Menschen beschäftigt. Es wird als Dynamik für die Wirtschaftsentwicklung der Provinz betrachtet. 
Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc: Dynamik für Wirtschaftsentwicklung in Quang Nam - ảnh 1Wohngebiet Ngan Giang - Ngan Cau. (Foto: Quang Nam-Zeitung) 

Das Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc wurde 1996 gegründet. In diesem Gewerbegebiet sind viele vietnamesische sowie ausländische Unternehmen ansässig. Die Produktion in diesem Gewerbegebiet ist umfangreich und vielfältig. Der stellvertretende Leiter des Gewerbegebiets Nguyen Ngo sagte, mehr als 60 Unternehmen haben ihre Investition in diesem Gewerbegebiet angemeldet. Davon seien fast die Hälfte Unternehmen mit ausländischen Direktinvestitionen und einer Gesamtinvestitionssumme von 650 Millionen Euro.

„Das Gewerbegebiet befindet sich in einer verkehrsgünstigen Lage, nahe des Flughafens Danang und des Seehafens Tien Sa. Die Infrastruktur in der Region ist gut.“

Das Potential und die günstige geografische Lage des Gewerbegebiets sind die Grundlagen für den Ausbau und die Zusammenarbeit im Bereich der Wirtschaft in der Region. Laut Nguyen Ngo beschäftigten rund 25.000 Mitarbeiter in Dien Nam-Dien Ngoc. Das Gewebegebiet leistete jährlich umgerechnet rund acht Millionen Euro an den Staatshaushalt.

„Etwa 95 Prozent der Fläche des Gewerbegebiets werden an Unternehmen vermietet. Rund 20 Hektar Fläche sind noch frei. Inzwischen wollen vier Unternehmen in das Gewerbegebiet investieren. Wir wollen, dass sich noch mehr Investoren für das Gewerbegebiet interessieren.“

Neben das Gewerbegebiet will Quang Nam das Wohnviertel Dien Nam-Dien Ngoc zu einer Stadt mit etwa 150.000 Einwohnern bauen. Die meisten Bewohner der Stadt sollten dann in dem gleichnamigen Gewerbegebiet beschäftigen. Dazu der stellvertretende Vorsitzende der Verwaltung des Wohnviertels Dien Nam-Dien Ngoc, Nguyen Hao:

„70 Investoren haben für den Bau des Wohnviertels mit einem Kapital von umgerechnet 155 Millionen Euro zugesagt. Mehr als die Hälfte der zugesagten Investitionssumme wurde bisher umgesetzt. Das Wohnviertel wird das Image der Provinz verbessern.“

Das Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc spielt eine wichtige Rolle in der Wirtschaftsentwicklung in Quang Nam, vor allem im Norden der Provinz. Dazu der stellvertretende Generaldirektor der Bauaktiengesellschaft 501, Tu Van Ha.

„Wir sind einer der ersten Unternehmen, die in das Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc investierten. Wir wollen einen Grundstein für die Wirtschaftsentwicklung von Quang Nam einsetzen. Wir wollen, dass die Lokalbehörden gesetzliche Bestimmungen für Unternehmen schaffen, damit sie ihre Produktion ausbauen können.“

Die Infrastruktur im Gewerbegebiet Dien Nam-Dien Ngoc ist bestens aufgebaut. Eine Kläranlage mit einer Kapazität täglich von rund 5.000 Kubikmeter Wasser ist schon vorhanden. Etwa 15 Prozent der Gesamtfläche des Gewerbegebietes sind mit Bäumen bedeckt. Quang Nam will das Gewerbegebiets Dien Nam-Dien Ngoc zu einem Modell von Gewerbegebieten in Vietnam aufbauen.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres