Die Bauern und die gemeinnützigen Brücke auf dem Land

(VOVWORLD) - Seit mehr als zwölf Jahren engagieren sich die Bauern und ein Mönch in der Gemeinde Thuy Lieu des Kreises Go Quao der südvietnamesischen Provinz Kien Giang für gemeinnützigen Aktivitäten. Sie haben fast 100 Betonbrücken in den verschiedenen ländlichen Gebieten gebaut.
Die Bauern und die gemeinnützigen Brücke auf dem Land - ảnh 1 Die freiwillige Bauerngruppe der Gemeinde Thuy Lieu beim Bau einer gemeinnützigen Brücke. 

Fast zehn Bauern im Alter von 50 bis 80 Jahren haben sich Ende September in der Pagode Thuy Lieu der Gemeinde Thuy Lieu versammelt, um sich auf den Bau einer Brücke im anliegenden Kreis Vinh Thuan vorzubereiten. Sie wollen dort eine Brücke mit der Länge von 30,5 Metern und einer Breite von 2,6 Metern errichten. Die Einrichtung wird von einem Sponsor finanziert. Die Bauern und der Mönch Ly Long Cong Danh, Leiter der Pagode Thuy Lieu, sind für die Bauarbeit zuständig.

Der 72-jährige Nguyen Van Tam sagte, dass er sich seit langem für den Bau der gemeinnützigen Brücke eingesetzt habe. Die Feldarbeit übernehmen jetzt seine Söhne und Töchter. Tam erzählt:

“Ich wohne etwa vier Kilometer weit weg von hier. Ich will etwas Gutes für die Gesellschaft tun. Meine Frau und Kinder unterstützen meine Arbeit. Ich kann mich erholen, wenn ich müde bin. Wenn ich wieder erholt bin, werde ich sofort zum Brückenbau zurückkehren.”

Die Gruppe von Bauern, die sich mit dem Bau der gemeinnützigen Brücken beschäftigen, wurde vom Mönch Ly Long Cong Danh gegründet. Seit mehr als zehn Jahren haben sie insgesamt 88 Betonbrücken gebaut. Der Mönch mobilisiert oft die Sponsoren, den Bau zu finanzieren. Die Gelder werden aber nur für den Kauf der Baumaterialien zur Verfügung gestellt. Die Bauerngruppe von Mönch Ly Long Cong Danh und die Einwohner der Orte, in denen sich die Brücken befinden, werden gemeinsam die Brücken bauen. “Eine Brücke kostet umgerechnet 4000 US-Dollar. Ihre Qualität wird garantiert. Die Sponsoren vertrauen deshalb in uns. Die erste Brücke wurde im Jahr 2007 gebaut und befindet sich derzeit noch in gutem Zustand.”

Mönch Ly Long Cong Danh und die Bauern beschäftigen sich nicht nur mit dem Brückenbau. Sie rufen außerdem die Organisationen und Einzelpersonen auf, Bücher und Gelder für die Schüler aus schwierigen Verhältnissen zu spenden und den Armen der ethnischen Minderheit Khmer mit kostenlosen Medikamenten zu versorgen. Das Engagement des Mönchs Danh und der Bauern in Go Quao hat dazu beigetragen, das Leben der einheimischen Bewohner zu verbessern. Mönch Danh sagte:

“Ich freue mich sehr, gute Dinge zu tun und die Unterstützung der Menschen zu bekommen. Es ist für mich eine Ehre, ihr Vertrauen zu gewinnen.”

Die Freude der anderen Menschen ist auch ihre Freude, denken die Bauern in der Gemeinde Thuy Lieu. Diese Freude wird sich vermehren, wenn ihre Arbeit Tag für Tag von vielen Menschen unterstützt wird.

Mehr zum Thema

Feedback

Weiteres