Hung Yen verstärkt Aktivitäten für internationale Zusammenarbeit

(VOVWORLD) - Die nordvietnamesische Provinz Hung Yen hat die Richtlinien und Politiken der Partei und des Staates im Bereich Außendienste gut durchgeführt. Sie hat sich aktiv für internationale Eingliederung engagiert, die Freundschaftsbeziehungen und Zusammenarbeit für Investitionen ausgebaut. Diese diplomatische Aktivitäten haben dazu beigetragen, das Ansehen und die Position der dynamischen Provinz Hung Yen zu verbessern. 
Hung Yen verstärkt Aktivitäten für internationale Zusammenarbeit - ảnh 1Die Aktiengesellschaft Daikin in der Provinz Hung Yen. (Foto: nhandan.com.vn) 

Im vergangenen Jahr hat das Wachstum der Provinz Hung Yen zirka 9,6 Prozent erreicht. Das jährliche Durchschnittseinkommen pro Kopf lag bei mehr als 2700 Euro und die Rate der armen Haushalte bei lediglich 1,9 Prozent. In den ersten zwei Quartale dieses Jahres hat die Wirtschaft in Hung Yen trotz der Auswirkung der Covid-19-Epidemie ein Wachstum von ungefähr sieben Prozent erreicht. Die Provinz sei vor allem ein Highlight für die Investitionsförderung im ganzen Land, freut sich der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz Hung Yen, Nguyen Van Phong:

„In den ersten sechs Monaten dieses Jahres gehört die Provinz Hung Yen zu den führenden Provinzen des Landes für die Anziehung von ausländischen Investitionen. In Hung Yen wurden mehr als 500 Unternehmen neu gegründet. Die Provinz hat viele Maßnahmen zur Steuersenkung und -aufhebung für die betroffenen Unternehmen ergriffen. Außerdem hat sie Bedingungen für Unternehmen bei der Restrukturierung und Stabilisierung der Produktion geschaffen.“

Diese Ergebnisse sind den Entwicklungstendenzen der Provinz, vor allem der Eingliederung der Wirtschaftsentwicklung der Provinz in den vergangenen Jahren, zu verdanken. Zu den Erfolgen der sozialwirtschaftlichen Entwicklung der Provinz haben die Aktivitäten der Außendienste erheblich beigetragen. Die Außendienste der Partei, der Behörden und der Bürger wurden einheitlich durchgeführt. Beispielsweise wurde die Arbeit für die im Ausland lebenden Vietnamesen sorgfältig durchgeführt. Dadurch wurde das Image der Provinz stark vorgestellt. Zahlreiche Investitionsquellen aus Devisen wurden angezogen, betonte der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz Hung Yen, Nguyen Van Phong:

„In den vergangenen Jahren haben die Auslandsvietnamesen in Hung Yen viele Aktivitäten für die Heimat durchgeführt. Die Zahl der Devisen ist hoch. Jährlich wurden 3000 Arbeitnehmer für Arbeit ins Ausland geschickt. Zahlreiche Auslandsvietnamesen haben die Produktion in Hung Yen erfolgreich durchgeführt, die dadurch einen großen Beitrag zum Haushalt der Provinz geleistet und tausende Arbeitsplätze für lokale Arbeitnehmer geschaffen hat.“

Die Provinz Hung Yen hat der Vorstellung der Kultur große Aufmerksamkeit geschenkt. Beispielsweise hat sie ein Zusammenarbeitsabkommen zum Freundschaftsaustausch mit der japanischen Stadt Nikaho unterzeichnet. Darüber hinaus hat die Provinz viele Kulturaustauschprogramme zwischen Hung Yen und vielen Städten in der Welt durchgeführt. 

Hung Yen verstärkt Aktivitäten für internationale Zusammenarbeit - ảnh 2Die Tagung zwischen Premierminister Nguyen Xuan und den Verwaltern der Provinz Hung Yen im April. (Foto: nhandan.com.vn)

Bei einem Gespräch mit Leitern der Provinz Hung Yen im April 2020 hat Premierminister Nguyen Xuan Phuc betont, dass Hung Yen über zahlreiche Möglichkeiten für die Entwicklung, Vorteile und hochqualifizierte Arbeitskräfte verfüge. Hung Yen liege in der Nähe der Hauptstadt Hanoi - ein Wirtschaftszentrum des Landes. Dies seien günstige Bedingungen, mit denen Hung Yen die wirtschaftliche Eingliederung verstärken sowie die Industrie, Landwirtschaft und Dienstleistungen entwickeln könne, so Premierminister Nguyen Xuan Phuc weiter: 

„Ich fordere die Provinz Hung Yen dazu auf, nach höheren Zielen zu streben. Zum Beispiel soll Hung Yen die Investitionen vervielfältigen und fähige Projekte stärker fördern. Sie soll sich als eine der führenden Provinzen des Landes entwickeln, weil sie einige Vorteile von Leichtindustrie, Industrie der Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten, Hightech-Landwirtschaft, Verkehr, Transport, Tourismus und Bildung hat.“

Derzeit bemüht sich die Provinz Hung Yen um die Umsetzung von dualen Ziele. Demnach will die Provinz sowohl die Covid-19-Epidemie bekämpfen als auch die Wirtschaft entwickeln. In diesem Jahr will Hung Yen die gesetzten Ziele und Pläne erfüllen sowie die Potentiale und Vorteile fördern, um sich rasant und nachhaltig zu entwickeln. Prognosen zufolge wird sich in der kommenden Zeit eine ausländische Investitionsquelle nach Vietnam verlegen. Das ist eine Chance, bei der Hung Yen die ausländischen Investitionen anziehen und Ressourcen für die Entwicklung nutzen kann.

Mehr zum Thema

Feedback

Weiteres