Aktivitäten zum Tag des Sports in Vietnam

(VOVWORLD) - Das Ho Chi Minh Museum in Ho Chi Minh Stadt hat am Samstag eine Ausstellung über “Ho Chi Minh und Sport in Vietnam” gestartet.

Anlass ist der 75. Jahrestag des Sports in Vietnam am 27. März. Mit mehr als 150 Dokumenten, Exponaten, Fotos, Medaillen und Auszeichnungen zeigt die Ausstellung drei wichtige Auffassungen Vietnams über den Sport. Das sind die Auffassungen Ho Chi Minhs über den Sport, die Unterstützung der Partei und des Staates für Sport in Vietnam und Ho Chi Minhs Lehre über den Sport.

Eine Gala über „Errungenschaften Vietnams im Sport“ fand am Samstag in Hanoi statt. Dabei wurden vietnamesische Sportler und Trainer für ihre Leistungen ausgezeichnet. Der Fußballer des Jahres 2020 von FC Hanoi Nguyen Van Quyet sagte:

„Ich bin stolz und freue mich über meine Auszeichnungen im Sport vor allem im Fußball. Ich habe mir viel Mühe im Fußballklub FC Hanoi und in der Fußball Nationalmannschaft gegeben. Ich möchte mich beim FC Hanoi dafür bedanken, dass der Klub und ich im vergangenen Jahr eine hervorragende Saison gespielt haben.“

Mehr zum Thema
Weiteres