AstraZeneca: Keine Beweise für steigende Gefahr von Blutkonzentration nach der Impfung

(VOVWORLD) - Die Pharma-Firma AstraZeneca hat am Sonntag die Daten der Sicherheitsbewertung für Menschen, nach zwei Problem-Impfungen veröffentlicht.
AstraZeneca: Keine Beweise für steigende Gefahr von Blutkonzentration nach der Impfung - ảnh 1(Foto: Reuters)

Demnach besteht keine Gefahr der Bildung von Blutkonzentration. Der Impfstoff AstraZeneca wurde bisher bei 17 Millionen Menschen in Großbritannien und in der EU geimpft. Es gab dabei keine Nebenwirkungen für die Lungen und für die Blutkonzentration bei Menschen unterschiedlichen Alters, sowie Geschlechts.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) gab bekannt, dass die jüngsten Nebenwirkungen mit Blutkonzentration nach der Impfung nicht auf den Impfstoff zurückzuführen seien. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kam zu dieser Einschätzung.

Mehr zum Thema
Weiteres