Auf Reaktionen von Starkregen vorbereiten

(VOVWORLD) - Der nationale Verwaltungsstab für Katastrophenschutz hat am Mittwoch über Regen und Fluten in Zentralvietnam getagt. 
Auf Reaktionen von Starkregen vorbereiten - ảnh 1Der nationale Verwaltungsstab für Katastrophenschutz hat am Mittwoch über die Regen und Fluten in Zentralvietnam getagt. 

Dabei wurde dazu aufgefordert, Schiffe darauf hinzuweisen, aus dem Tiefdruckgebiet im Ostmeer heraus zu fahren. Auch Maßnahmen gegen Starkregen und zum Schutz von Einwohnern und von Stauseen müssten ergriffen werden.

Vizelandwirtschaftsminister Nguyen Hoang Hiep mahnte, das Tiefdruckgebiet werde sich wahrscheinlich nicht verstärken, aber es verursache Starkregen in Zentralvietnam und im Hochland von Tay Nguyen. Die Provinzen müssten für Rettungsarbeiten in allen Fällen bereit sein, wie beispielsweise bei Überflutung und Straßenschäden. Sie müssten alle Risiken früh entdecken, um Bewohner aus den gefährlichen Gebieten zu evakuieren.

„Warnungen in solchen Gebieten sind auf höchstem Niveau. Zentralvietnam muss in Alarmbereitschaft sein, denn die Regen sind sehr stark und gefährlich und die Kapazität der Stauseen dort ist klein. Auch die Pumpenstationen müssten geprüft und immer bereit sein.“

Mehr zum Thema
Weiteres