Aufgabe zur Ausarbeitung nationaler Bodennutzungsplanung genehmigt

(VOVWORLD) - Die Regierung hat gerade die Aufgabe zur Ausarbeitung nationaler Bodennutzungsplanung im Zeitraum von 2021 bis 2030 genehmigt. 

Ein entsprechender Beschluss wurde erlassen. Die Planung dient vor allem dazu, den nationalen Masterplan über die Landzuteilung für die Zweige, Bereiche und Ortschaften zu konkretisieren, den Boden zweckmäßig, sparsam und effektiv zu nutzen und die ökologische Umwelt zu schützen. Sie trägt außerdem dazu bei, den Naturkatastrophenschutz und die nachhaltige Entwicklung zu fördern und die Bodenressourcen bestens zu entfalten, um damit die Anforderungen der Industrialisierung und Modernisierung zu decken. 

Laut dem Beschluss sollen die Einheit und Konsistenz zwischen der nationalen Bodennutzungsplanung und der Strategie zur sozioökonomischen Entwicklung sichergestellt werden. Die Planung solle außerdem die Sicherheit des Landes, die Eigenschaften und die Verknüpfung der Regionen, das Gleichgewicht zwischen den Bodennutzungsanforderungen von Zweigen, Bereichen und Gebieten gewährleisten.

Mehr zum Thema
Weiteres