Australische Regierung und Weltbank unterstützen Vietnam bei Förderung des Entwicklungsprogramms

(VOVWORLD) - Die australische Regierung hat vor kurzen einen Kredit von mehr als drei Millionen Euro für Vietnam ratifiziert. 
Australische Regierung und Weltbank unterstützen Vietnam bei Förderung des Entwicklungsprogramms - ảnh 1Vietnam erhält mehr als drei Millionen Euro für die Reduzierung von CO2-Emissionen. (Foto: kinhtevadubao.vn)
Dies soll Vietnam dabei helfen, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, die CO2-Emissionen zu reduzieren und den Lebensstandard der Bevölkerung zu verbessern. Das ist die zusätzliche Hilfe für die Zusammenarbeit zwischen der australischen Regierung und der Gruppe der Weltbank in Vietnam (ABP), mit dem Ziel, das vietnamesische Entwicklungsprogramm in verschiedenen Bereichen zu unterstützen. 

Das ABP-Programm wird die Aktivitäten zur Förderung der Geschlechtergleichstellung und der nachhaltigen Entwicklung im Mekong-Delta fortsetzen. Auch neue Aktivitäten werden durchgeführt, um den neu gesetzten Prioritäten in der Strategie zur sozialwirtschaftlichen Entwicklung im Zeitraum 2021-2023 besser gerecht zu werden. Dazu zählen die Umwandlung zur CO2-arme Wirtschaft, die Gleichheit und soziale Eingliederung und das Wachstum basierend auf Innovation.        

Mehr zum Thema
Weiteres