Covid-19-Epidemie: Vietnamesische Bürger aus Japan und Kanada ins Heimatland bringen

(VOVWORLD) - Am Samstag sind mehr als 190 vietnamesische Bürger aus Japan an Bord eines Flugs der vietnamesischen Fluggesellschaft Vietnam Airlines am internationalen Flughafen Noi Bai in Hanoi gelandet. 

Die Passagiere sind unter anderem ältere Menschen, schwangere Frauen, Kranke, Reisende sowie Studenten ohne Unterkünfte, da das Internat ihrer Schulen geschlossen wurde. Diese wurde gleich nach der Einreise isoliert.

Zuvor haben die zuständigen vietnamesischen Behörden, die vietnamesische Botschaft in Kanada und Vietnam Airlines am Freitag und Samstag Rückholflüge für mehr als 340 vietnamesische Bürger aus Toronto veranstaltet. Auch diese wurden nach der Landung in Quarantäne gebracht. 

Mehr zum Thema
Weiteres