Die USA bitten den UN-Sicherheitsrat um eine Dringlichkeitssitzung nach Nordkoreas Raketentest

(VOVWORLD) - Unter Berufung auf die diplomatischen Quellen haben die USA den UN-Sicherheitsrat gebeten, ein Dringlichkeitssitzung zu Nordkorea abzuhalten, nachdem Pjöngjang gerade den Test der ballistischen Mittelstreckenrakete Hwasong-12 bestätigt hatte. 
Die USA bitten den UN-Sicherheitsrat um eine Dringlichkeitssitzung nach Nordkoreas Raketentest - ảnh 1Nordkorea testet seit Anfang 2022 kontinuierlich Raketen. (Foto: KCNA)

Das Treffen soll im Geheimen stattfinden. Derzeit liegt die endgültige Entscheidung bei Russland, das im Februar den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat innehat, den Zeitpunkt für die Abhaltung des Treffens zu bestätigen. 

Zuvor kritisierte UN-Generalsekretär, Antonio Guterres, den nordkoreanischen Raketentest als „eindeutigen Verstoß gegen die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates“. 

Am 31. Januar berichtete die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA, dass das Land am 30. Januar eine ballistische Hwasong-12-Mittelstreckenrakete abgefeuert habe. Laut KCNA zielte der Test darauf ab, diese Art von Raketen zu bewerten sowie die Gesamtgenauigkeit des Waffensystems zu bestimmen. 

Mehr zum Thema
Weiteres