Freihandelsabkommen – Erkennung zur Änderung des Wachstumsmodells

(VOVWORLD) - “Chancen und Herausforderungen der vietnamesischen Landwirtschaft bei der Beteiligung an den Freihandelsabkommen (FTA)” ist Thema einer Konferenz, die vom Landwirtschaftsministerium, Handelsministerium und der Industrie- und Handelskammer Vietnams am Mittwoch in Hanoi veranstaltet wurde. 
Freihandelsabkommen – Erkennung zur Änderung des Wachstumsmodells - ảnh 1 Illustration. (Foto: tapchitaichinh.vn)

Die Teilnehmer bekräftigten, dass der FTA-Beitritt Vietnams die Chancen biete, um die Exportmärkte im Allgemeinen und die Absatzmärkte für die landwirtschaftlichen Produkte im Besonderen zu erweitern. Dazu Landwirtschaftsminister Nguyen Xuan Cuong:

“Die Verwaltungsbehörden müssen sich ändern, um der Situation anzupassen? Was müssen die Unternehmen und die lokalen Behörden machen? Durch die heutige Konferenz werden wir die Programme ausarbeiten, für jedes Gebiet, jede Warengruppe, damit wir aktiv die von den Abkommen erbrachten Vorteile nutzen können. Dies hilft unserer Wirtschaft, sich erfolgreich in die Weltwirtschaft einzugliedern und zu erneuern.”

Mehr zum Thema
Weiteres