Iran warnt vor Reduzierung von Verpflichtungen in Atomvereinbarungen

(VOVWORLD) - Der Sekretär des iranischen Sicherheitsrates Ali Shamkhani hat am Sonntag davor gewarnt, die Atom-Verpflichtungen des Iran 2015 zu kürzen, falls die europäischen Länder, die die Atomvereinbarungen mit dem Iran unterzeichneten, keine ernsthaften Maßnahmen zur Rettung der Atomvereinbarungen ergreifen. 
Iran warnt vor Reduzierung von Verpflichtungen in Atomvereinbarungen - ảnh 1 Der Sekretär des iranischen Sicherheitsrates Ali Shamkhani. (Foto: IRNA/ Vietnam+)

Der Iran beginne schon, verschiedene Schritte einzuleiten, um seine Verpflichtungen zu reduzieren. Damit soll eine Balance der Verpflichtungen in der Atomvereinbarungen (JCPOA) zu gewährleisten. Wenn die Europäer ihre Verpflichtungen nicht nachkommen, werde der Iran den 5. Schritt unternehmen. Laut Ali Shamkhani nachdem die USA aus JCPOA ausgetretten waren, hatten die drei Europäischen Länder verpflichtet, Wirtschaftsinteresse des Iran wie in JCPOA zu schützen und die Atomvereinbarung weiter nachzukommen.

Die Warnungen des Iran an JCPOA bedeute, dass der Iran die Geduld an seinen europäischen Partnern langsam verloren hätte.

Mehr zum Thema
Weiteres