Kambodscha-Vietnam-Grenzkarte wird an die UNO geschickt

(VOVWORLD) - Die kambodschanische Regierung wird eine Grenzkarte, auf die sich Kambodscha und Vietnam geeinigt haben, an die Vereinten Nationen zur Archivierung schicken. 
Kambodscha-Vietnam-Grenzkarte wird an die UNO geschickt - ảnh 1

Kambodschas Vizepremierminister Samdech Pichey Sena Tea Banh (Mitte.) überreicht die Kambodscha-Vietnam-Karte an Vertreter der zuständigen Organen. (Foto: Nguyen Vu Hung/ VNA)

Dies sagte der kambodschanische Minister für Grenzangelegenheiten, Var Kimhong, am Donnerstag. Bei der Zeremonie zur Übergabe der Grenzkarte im Maßstab von 1:25000 an 35 Ministerien und Organe Kambodschas, erklärte Var Kimhong, die kambodschanische Regierung habe sich mit Vietnam über die Festlegung von restlichen 16 Prozent des Festlandsgrenzverlaufs geeinigt.

Die Grenzkarte ist das Resultat der Festlegung von 84 Prozent des Grenzverlaufs zwischen Kambodscha und Vietnam, die seit 2006 begonnen hat.

Mehr zum Thema
Weiteres