Palästina dementiert Dialog mit den USA über Friedensplan im Nahen Osten

(VOVWORLD) - Die palästinensische Regierung hat den Kontakt mit den USA dementiert, nachdem die israelischen Medien über einen Dialog zwischen den USA und Palästina über den Friedensplan im Nahen Osten des US-Präsidenten Donald Trumps berichtet haben. 
Palästina dementiert Dialog mit den USA über Friedensplan im Nahen Osten - ảnh 1Das Siedlungsgebiet Mechola im Westjordanland.  (Foto: AFP/VNA)

Der Sprecher des palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas, Nabil Abu Rudeineh sagte, Palästina ändere den Standpunkt über die Beziehungen zu der derzeitigen US-Regierung und Israel nicht. Er betonte erneut den Protest gegen die Annexion Israels. Zuvor hatte ein israelischer Fernsehsender berichtet, Präsident Abbas habe ein Telefongespräch des US-Außenministers Mike Pompeo abgelehnt, das voraussichtlich um den israelischen Plan zur Annexion des Westjordanlands geht. 

Mehr zum Thema
Weiteres