Parlamentspräsidentin Nguyen Thi Kim Ngan nimmt an der AIPA-Eröffnungszeremonie in Thailand teil

(VOVWORLD) - Die 40. Plenarsitzung der interparlamentarischen Versammlung der südostasiatischen Staatengruppe (AIPA 40) ist am Montag in der thailändischen Hauptstadt Bangkok eröffnet worden. 
Parlamentspräsidentin Nguyen Thi Kim Ngan nimmt an der AIPA-Eröffnungszeremonie in Thailand teil - ảnh 1

Der Vorsitzende des thailändischen Unterhauses und zugleich Vorsitzende der AIPA 40, Chuan Leekpai, redet in der Eröffnungszeremonie. (Foto: Quang Trung)

Mehr als 1000 Delegierte werden dazu erwartet. Die Parlamentspräsidentin Nguyen Thi Kim Ngan leitet die vietnamesische Delegation bei der Sitzung. In seiner Eröffnungsrede nannte der thailändische Premierminister, Prayuth Chan-ocha, AIPA einen engen Partner der ASEAN. Er schätzte die Tagesordnung der AIPA und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass sie die Unterstützung aller AIPA-Mitgliedsländer erhalten werde. Der Vorsitzende des thailändischen Unterhauses und zugleich Vorsitzender der AIPA 40, Chuan Leekpai, betonte inzwischen, dass AIPA jetzt eine starke Organisation mit der Teilnahme der Parlamente von zehn ASEAN-Staaten sei. Als die Legislativen könnten die Parlamente gegen alle Formen der Diskriminierung vorgehen und die Aufsichtsregeln umsetzen. Eine auf Gesetze basierende Gemeinschaft, die die Rechtsstaatlichkeit fördert, werde die wahre Gerechtigkeit erreichen, so der AIPA-Vorsitzender. 

Mehr zum Thema
Weiteres