Partner wollen Menschen in Zentralvietnam mit drei Millionen US-Dollar helfen

(VOVWORLD) - Mindestens 150.000 Menschen in Zentralvietnam brauchen innerhalb der kommenden fünf bis sechs Monate dringend Hilfe.
Partner wollen Menschen in Zentralvietnam mit drei Millionen US-Dollar helfen - ảnh 1 GNRRTT-Sitzung zur Bewertung der Überflutungen in Zentralvietnam. (Foto: baotainguyenmoitruong.vn)

110.000 Menschen benötigen Unterstützung für die Wiederherstellung der landwirtschaftlichen Produktion. Dies sagten die Partner zur Reduzierung des Risikos durch die Naturkatastrophen zu reduzieren (GNRRTT) auf einer Sitzung am Montag in Hanoi.

Laut GNRRTT sollten die Provinzen ihre vorläufige Bewertung der Schäden und den Bedarf einschätzen sowie die Zusammenarbeit mit den Behörden fortsetzen. Sie sollten einen Plan für die Zusammenarbeit mehrerer Branchen bei der Prävention der Naturkatastrophen aufbauen. Der Direktor der asiatischen Nationalen Entwicklungsbank in Vietnam, Andrew Jeffries sagte, bis zum vergangenen Samstag hatten GNRRTT den Menschen in Zentralvietnam drei Millionen US-Dollar Hilfe zugesagt. GNRRTT wollen auf der Sitzung der UN-Organisationen am Dienstag weitere Hilfen für die Opfer der Naturkatastrophen in Zentralvietnam aufrufen.

Mehr zum Thema
Weiteres