Premierminister Nguyen Xuan Phuc führt Gespräche mit seinem kambodschanischen Amtskollegen

(VOVWORLD) - Der kambodschanische Premierminister Samdech Hun Sen hat am Freitag seinen Vietnambesuch gestartet.
Premierminister Nguyen Xuan Phuc führt Gespräche mit seinem kambodschanischen Amtskollegen - ảnh 1Beide Premierminister führen Gespräche. (Foto: Quang Hieu) 

 Beim Gespräch mit seinem vietnamesischen Amtskollegen Nguyen Xuan Phuc betonten beide Politiker, die bilateralen Beziehungen seien brüderlich, nachhaltig und untrennbar. Vietnam und Kambodscha unterzeichneten gesetzliche Dokumente über die Festlegung bisher von 84 Prozent ihrer gemeinsamen Grenze mit Grenzsteinen.

Beide Premierminister bestätigten die Fortschritte in den bilateralen Beziehungen und wollen sie im Geiste von Vertrauen, Gleichberechtigung, gegenseitigem Respekt und Zusammenarbeit für die Vorteile beider Seiten fortsetzen.

Vietnam und Kambodscha wollen zusammenarbeiten und ermöglichen, damit die Vietnamesen in Kambodscha ein stabiles Leben führen können.

Beide Premierminister betonten die Bedeutung der Bewahrung des Frieden, der Sicherheit und der Stabilität in der Region. Sie sprachen sich für den Aufbau und die Entwicklung der ASEAN-Gemeinschaft, die Einhaltung der Grundregelungen der ASEAN und die Zentralrolle der ASEAN aus.

Im Beisein der beiden Premierminister wurden sieben Dokumente zur Zusammenarbeit zwischen Vietnam und Kambodscha unterzeichnet.

Mehr zum Thema
Weiteres