Russland diskutiert mit dem Europäischen Rat über brennende Fragen

(VOVWORLD) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat vor kurzem ein Telefongespräch mit EU-Ratspräsident Charles Michel geführt, um über brennende Fragen in der Welt zu diskutieren. 
Russland diskutiert mit dem Europäischen Rat über brennende Fragen - ảnh 1 Russlands Präsident Wladimir Putin. (Foto: AFP/ VNA)

Dies gab der Kreml am Freitag bekannt. Dabei überprüften beide Seiten Ergebnisse bezüglich der Libyen-Krise, einschließlich der Vorbereitung für internationale Libyen-Konferenz in Deutschland am 19. Januar.

In der Iran-Frage bekräftigten Putin und Michel die Wichtigkeit, den gemeinsamen umfassenden Aktionsplan (JCPOA), wie auch das Atomabkommen zwischen dem Iran und der P5+1-Gruppe, aufrechtzuerhalten.

Auch die Lage in der Ostukraine wurde dabei besprochen.

Mehr zum Thema
Weiteres