Start der Kampagne „Helme für Kinder“

(VOVWORLD) - In Hanoi haben das Nationalkomitee für Verkehrssicherheit, das Bildungsministerium und das Volkskomitee der Stadt Hanoi am Sonntag die Kampagne „Helme für Kinder“ ins Leben gerufen. 
Start der Kampagne „Helme für Kinder“ - ảnh 1 Vizepremierminister Truong Hoa Binh bei der Überreichung der Helme an Kinder. (Foto: GP/Le Son)

Zu Gast waren unter anderem Vizepremierminister Truong Hoa Binh, der japanische Botschafter in Vietnam, Umeda Kunio und etwa 3000 Schülerinnen und Schüler der Stadt Hanoi. Zum Auftakt der Veranstaltung brachte Vizepremierminister Truong Hoa Binh seinen Wunsch zum Ausdruck, dass die Schüler im ganzen Land die gesetzlichen Regelungen über Verkehrssicherheit genau erfassen sollen. Zugleich rief er alle Menschen dazu auf, sich aktiv für diese Kampagne zu engagieren. Die Kampagne soll die Rate der Kinder erhöhen, die Helme bei der Fahrt mit Motorrad, Moped und Motorrolle tragen sollen.  

Mehr zum Thema
Weiteres