Süd- und Nordkorea nehmen die grenzüberschreitende Hotline wieder auf

(VOVWORLD) - Süd- und Nordkorea haben die grenzüberschreitende direkte  Kommunikationslinie wieder aufgenommen, teilte das südkoreanische Präsidialamt am Dienstag mit. 
Süd- und Nordkorea nehmen die grenzüberschreitende Hotline wieder auf - ảnh 1Süd- und Nordkorea nehmen ab dem 27. Juli 2021 die grenzüberschreitende Hotline wieder auf. (Foto: Yonhap)

Nordkorea hat vor 13 Monaten aus Protest gegen die Propaganda-Aktivitäten gegen dieses Land einseitig diese Kommunikation unterbrochen. Seoul und Pjöngjang hätten sich entschieden, die Kommunikation über die direkte Hotline am Dienstag um 10 Uhr (Ortszeit) wieder zu eröffnen, sagte Park Soo-hyun, Hoher Sekretär für öffentliche Kommunikation. Der nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA berichtete ebenfalls am Dienstag, die Wiederaufnahme der Kommunikationskanäle zwischen Süd- und Nordkorea spiele eine positive Rolle bei der Verbesserung der Beziehungen zwischen beiden Seiten. Die Spitzenpolitiker beider Länder hätten sich darauf geeinigt, das gegenseitige Vertrauen wiederherzustellen und die Aussöhnung durch die Wiederaufnahme der innerkoreanischen Kommunikationslinien zu fördern. 

Mehr zum Thema
Weiteres