Thailand: Waffen und Sprengstoff in Bangkok entdeckt

Thailand: Waffen und Sprengstoff in Bangkok entdeckt - ảnh 1
Soldaten der thailändischen Armee untersuchen gerade ein Bombenanschlag in Südthailand. (Foto: AFP/VNA)



(VOVworld) – Nach Angaben des thailändischen Militärs sind Waffen und Sprengstoff nach Bangkok transportiert worden. Ein Sprecher der thailändischen Landstreitkräfte bekräftigte, dass eine Seite, die schlechte Absichten habe, gerade Waffen und Bomben mobilisiere, um ihr Gegner zu attackieren. Zuvor hat die thailändische Regierung nach wochenlangen Straßenprotesten den Ausnahmezustand in der Hauptstadt Bangkok und der näheren Umgebung ausgerufen. Die Notstandsgesetze sollen ab Mittwoch für 60 Tage gelten. Die Demonstranten haben am Mittwoch das Gebäude der Nationalpolizei angegriffen, nachdem der Ausnahmezustand verhängt wurde. 

Mehr zum Thema
Weiteres