US-Medienanstalt erkennt Erfolg Vietnams zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie an

(VOVWORLD) - Die Geschichte über die Covid-19-Bekämpfung in Vietnam ist vorbildwürdig.
US-Medienanstalt erkennt Erfolg Vietnams zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie an - ảnh 1Ein Plakat zum Aufruf zur Covid-19-Bekämpfung. (Foto: Reuters)

Dies bewertete die US-Online-Zeitung Business Insider in einem am Sonntag veröffentlichten Artikel. Die Fähigkeit zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie in einer kurzen Zeit mit Schritten zur Sicherheitsgewährleistung sei anerkennungswürdig. Als Nachbarland Chinas, des ersten Corona-Ausbruchslandes, hätte Vietnam mit seiner Bevölkerungszahl von 97 Millionen zu einem Covid-19-Hotspot werden können. Durch die Umsetzung eines Epidemie-Bekämpfungsmodells mit niedrigen Kosten und der Corona-Regeln, wie beispielsweise Händewaschen und Mundschutzmaskenpflicht, habe Vietnam allerdings innerhalb von ein paar Monaten die Epidemie kontrolliert. Inzwischen habe Vietnam unter 2.500 Infizierte, darunter 35 Todesfälle gemeldet. Im Ranking der 98 bewerteten Länder in der Pandemiebewältigung des Lowy Institute in Sydney belege Vietnam nach Neuseeland Platz zwei, hieß es. 

Mehr zum Thema
Weiteres