Verstärkung der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen Vietnam und China

(VOVWORLD) - In Hanoi hat Staatspräsident Nguyen Xuan Phuc am Montag eine hochrangige chinesische Militärdelegation unter Leitung des Verteidigungsministers Wei Fenghe empfangen. 
Verstärkung der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen Vietnam und China - ảnh 1Staatspräsident Nguyen Xuan beim Gespräch mit dem Verteidigungsminister Wei Fenghe. (Foto: VNA)
Dabei würdigte der vietnamesische Staatschef das Ergebnis des Gesprächs zwischen den Verteidigungsministern beider Länder. Zugleich betonte er, Vietnam wolle die umfassende strategische Partnerschaft zwischen Vietnam und China verstärken. Vietnam unterstütze China bei der starken Entwicklung und dessen Beiträge zum Frieden, zur Stabilisierung und zur Entwicklung in der Region und in der Welt. Während der Covid-19-Pandemie hätten beide Länder durch die Zusammenarbeit die Pandemie gut kontrolliert. Dies solle Bedingungen für die Entwicklung des Handels im Jahr 2020, der eine Rekordhöhe von 133 Milliarden US-Dollar erreicht habe, verbessern.

Seinerseits sagte der chinesische Verteidigungsminister, dass der Besuch in Vietnam diesmal die Aufmerksamkeit der Partei und des Staates Chinas für die Entwicklung der Beziehungen zu Vietnam zeige. Hinsichtlich des Ergebnisses des jüngsten Gesprächs der Verteidigungsminister beider Länder teilte Wei mit, dass beide Seiten sich auf viele Inhalte der Kooperation der Armeen beider Staaten verständigt hätten. Sie sollten die Freundschaft und die umfassende strategische Partnerschaft beider Länder verstärken.

Mehr zum Thema
Weiteres