Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen den Verteidigungsministerien Vietnams und Kambodschas

Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen den Verteidigungsministerien Vietnams und Kambodschas - ảnh 1
Verteidigungsminister Vietnams und Kambodschas haben beim Treffen in Ho Chi Minh Stadt ein Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit zwischen beiden Verteidigungsministerien im Jahr 2015 unterzeichnet. (Foto: VOVonline)


(VOVworld) – Eine hochrangige Delegation des kambodschanischen Verteidigungsministeriums unter Leitung von General Tia Banh, der sowohl Verteidigungsminister als auch Vize-Premierminister Kambodschas ist, hat in den vergangenen zwei Tagen Vietnam besucht. Die Delegation traf am Freitag in Ho Chi Minh Stadt den vietnamesischen Verteidigungsminister Phung Quang Thanh. Dabei sagte Thanh, die Bevölkerung und die Armee Vietnams unterstützen nach wie vor die Bevölkerung und die Armee Kambodschas beim Aufbau und bei der Verteidigung des Landes:

“Die Zusammenarbeit zwischen den Verteidigungsministerien beider Länder sei derzeit auf allen Ebene gut. Auch die beiden Völker kooperieren gut miteinander. Aus tiefstem Herzen wünschen wir Frieden, Stabilität und eine gute Entwicklung für Kambodscha. All dies liegt auch im Interesse Vietnams.”

Beim Treffen bekräftigten beide Seiten die effiziente Kooperation im Verteidigungsbereich zwischen beiden Ländern und bezeichneten sie als eine der Säulen in den bilateralen Beziehungen. Beide Verteidigungsminister einigten sich darauf, weiterhin die Zusammenarbeit zwischen beiden Armeen sowohl qualitativ als auch quantitativ zu intensivieren. Die Kooperation soll sich vor allem auf die Ausbildung, die Suche nach Überresten gefallener freiwilliger vietnamesischer Soldaten in Kambodscha sowie auf die Gewährleistung einer friedlichen und stabilen Grenzlinie konzentrieren.

Mehr zum Thema
Weiteres