Vietnam gibt Meinungen zu Hinweisen für Nationale Sicherheitsstrategie der USA

(VOVWORLD) - Auf der Pressekonferenz des Außenministeriums am Donnerstag in Hanoi hat die Sprecherin Le Thi Thu Hang internationale Initiativen begrüßt, die zu Frieden, Stabilität und Entwicklung der Region entsprechend dem Völkerrecht beitragen.
Vietnam gibt Meinungen zu Hinweisen für Nationale Sicherheitsstrategie der USA - ảnh 1Die Außenamtssprecherin Le Thi Thu Hang. (Foto: VNA)
Auf eine Frage über Hinweise für die vorläufige nationale Sicherheitsstrategie der USA antwortete Le Thi Thu Hang, zurzeit würden zahlreiche Initiativen zur Zusammenarbeit im Indo-Pazifik von Ländern in der Region und außerhalb der Region vorgeschlagen.

„Vietnam wünscht sich und begrüßt Initiativen für Frieden, Stabilität und Entwicklung der Region. Diese Initiativen sollen das Völkerrecht achten und Interessen der Länder und der Rolle der ASEAN in der Region und in der Welt entsprechen.“

Über die Sitzung der Vierergruppe „Quad“, die aus den USA, Indien, Japan und Australien besteht, sagte Hang:

„Vietnam interessiert sich dafür und verfolgt alle Geschehnisse in der Region, darunter die Außenpolitik der Großmächte. Vietnam wünscht sich, dass die Länder zu Frieden, Sicherheit, Stabilität und Wohlstand der Region und der Welt beitragen. Sie sollten auch eine Zentralrolle der ASEAN in der Region achten und mit der Staatengruppe weiterhin kooperieren.“

Mehr zum Thema
Weiteres