Vietnam hat seit Samstag bis zum Sonntagvormittag keine neue COVID-19-Infizierten zu vermelden

(VOVWORLD) - Nach Angaben des nationalen Verwaltungsstabes zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie habe Vietnam bis um 06 Uhr am Sonntag 1.297 COVID-19-Patienten, die in Vietnam infiziert wurden.
Vietnam hat seit Samstag bis zum Sonntagvormittag keine neue COVID-19-Infizierten zu vermelden - ảnh 1(Foto: Gesundheitsministerium)

Seit 27. Januar hat Vietnam 604 Patienten. Seit 18 Uhr Samstag bis 06 Uhr Sonntag hätte Vietnam keine neuen Infizierten zu vermelden. Das Gesundheitsministerium und die Lokalbehörden sollten weiterhin verschärfte Maßnahmen ergreifen, um die Pandemie einzudämmen. Vizepremierminister Vu Duc Dam lobte am Samstag die Lokalbehörden für ihre Anstrengungen. Die Lokalbehörden hätten die fachlichen Anforderungen des Gesundheitsministeriums ernsthaft umgesetzt. Bisher hätten die Bürger das Neujahrsfest Tet unter ordentlichen und sicheren Bedingungen gefeiert”, hieß es.

Mehr zum Thema
Weiteres