Vietnam spricht im Namen der ASEAN im UN-Ausschuss für soziale, humanitäre und kulturelle Angelegenheiten

(VOVWORLD) - Der Leiter der vietnamesischen Delegation bei der UNO, Botschafter Dang Hoang Giang, hat am Donnerstag im UN-Ausschuss für soziale, humanitäre und kulturelle Angelegenheiten eine Rede gehalten.

 

Vietnam spricht im Namen der ASEAN im UN-Ausschuss für soziale, humanitäre und kulturelle Angelegenheiten - ảnh 1SItzung des UN-Ausschusses für Soziale, Humanität und Kultur. (Foto: VOV)

Er sprach im Namen der ASEAN über die Sorge um die globalen Herausforderungen. Nun sei es der Zeitpunkt für die Weltgemeinschaft, die soziale Entwicklung im Zentrum aller Strategien zur Belebung zu stellen. Die ASEAN verpflichtete sich, die soziale Entwicklung zu fördern und die ASEAN-Vision 2023, das Aktionsprogramm Hanoi und die anderen Dokumente der ASEAN umzusetzen. Die ASEAN-Gemeinschaft wolle die Zusammenarbeit mit der UNO verstärken.

Mehr zum Thema
Weiteres