Vietnam will effektive Partnerschaft in UN-Friedensmission aufbauen

(VOVWORLD) - Im Sitz der Vereinten Nationen hat am Freitag eine Diskussion zum Thema „Verbesserung der Aktivitäten der UN-Friedensmission“ stattgefunden. 
Vietnam will effektive Partnerschaft in UN-Friedensmission aufbauen - ảnh 1 Der ständige vietnamesische Vertreter bei der UNO, Botschafter Dang Dinh Quy, hält Rede bei der Diskussion in New York. (Foto: chinhphu.vn)

Sie war eine Initiative der USA – der Vorsitzenden des UN-Sicherheitsrats im Dezember 2019, die mit der Teilnahme des UN-Generalsekretärs Antonio Guterres und den Vertretern von mehr als 100 UN-Mitgliedsländern gegeben wurde. Dabei teilte Vietnam seine Erfahrungen über die Partnerschaft Vietnams mit den Ländern, die Vietnam mit Finanzen, Ausbildung, Ausrüstung und Transport unterstützt haben. Der ständige vietnamesische Vertreter bei der UNO, Botschafter Dang Dinh Quy sagte, Vietnam wolle eine effektive Partnerschaft bei der UN-Friedensmission aufbauen. Vietnam habe seit 2014 seine Truppen für die UN-Friedensmission in Südsudan und Zentralafrika geschickt. Das Ausbildungszentrum für Friedensmission in Vietnam sei eines der vier Zentren in Südostasien, die über Kriterien für die UN-Friedensmission verfügen.

Mehr zum Thema
Weiteres