Vietnam-China-Zusammenarbeitsforum für Tee-Kaffee-Produktion und –Verbrauch

(VOVWORLD) - Das vietnamesische Landwirtschaftsministerium hat am Montag in Hanoi das Vietnam-China-Zusammenarbeitsforum für Produktion und Verbrauch von Tee und Kaffee veranstaltet. 
Vietnam-China-Zusammenarbeitsforum für Tee-Kaffee-Produktion und –Verbrauch - ảnh 1 Vietnam-China-Zusammenarbeitsforum für Tee-Kaffee-Produktion und –Verbrauch. (Foto: qdnd.vn)

Anlass war der Vietnam-Besuch des chinesischen Landwirtschaftsministers, Han Changfu. Das Forum war eine Gelegenheit für die Behörden, Provinzen und Unternehmen beider Länder, Maßnahmen zur Produktion, Verarbeitung und zum Handel von Tee und Kaffee zu diskutieren. Dies war auch eine Chance für Unternehmen beider Länder, die Verbindung bei der Produktion und der Verarbeitung beider Produkte sowie bei der Entwicklung der Konsummärkte zu verstärken. In seiner Rede erklärte der vietnamesische Landwirtschaftsminister Nguyen Xuan Cuong:

“Durch dieses Forum können wir Informationen bekommen und zahlreiche Chancen wahrnehmen. Durch die Zusammenarbeit können wir noch stärker die Tee- und Kaffee-Märkte effizient erschließen. Zuerst bedienen wir die Märkte Vietnams und Chinas und dann den globalen Markt mit 7,7 Milliarden Menschen.”

Mehr zum Thema
Weiteres