Weitere Attacke auf UN-Friedensmission in Mali

(VOVWORLD) - Die UN-Friedensmission in Mali (MINUSMA) hat am Sonntag bekannt gegeben, dass zwei Soldaten von MINUSMA bei einem Angriff in Nordmali getötet wurden. 
Weitere Attacke auf UN-Friedensmission in Mali  - ảnh 1 Soldaten von MINUSMA bei der Kontrolle in Gao am 24. Juli 2019. (Foto: AFP/VNA)

Die Attacke ereignete sich am Samstagabend in der Nähe des Dorfes Tarkint, als ein MINUSMA-Konvoi zwischen zwei Kreisen Tessalit und Gao fuhr und plötzlich von bewaffneten Kämpfern angegriffen wurde. Wegen des heftigen Gegenschlags der UN-Sicherheitskräften mussten sich die Attentäter zurückziehen. Die Staatsbürgerschaft der zwei getöteten Soldaten ist noch unklar.

Der MINUSMA-Leiter Mahamat Saleh Annadirf warf diesen Terroranschlag vor und betonte die Bemühung um die Fahndung der Attentäter.

Mehr zum Thema
Weiteres