Entfaltung der Kulturwerte zur nachhaltigen Entwicklung

(VOVWORLD) - In den vergangenen Jahren ist die Entwicklung der fortschrittlichen und typischen Kultur der konsequente Standpunkt der Partei und des Staates. Ziel ist es, Anforderungen nach der nachhaltigen Entwicklung des Landes zu erfüllen. Der 13. Parteitag im Jahr 2021 hat große Orientierungen für die kommenden Jahre festgelegt. Darunter wurde die Rolle der Kultur betont. Vor diesem Hintergrund war die landesweite Kulturkonferenz unter dem Vorsitz des Sekretariats der KPV am Mittwoch in Hanoi einen konkreten Schritt zur Umsetzung der Hauptaufgaben der Kulturarbeit für den Zeitraum 2021-2025. 
Entfaltung der Kulturwerte zur nachhaltigen Entwicklung - ảnh 1Die landesweite Kulturkonferenz. (Foto: VGP)

Dem Beschluss der 5. ZK-Sitzung der 13. Amtsperiode zufolge ist die vietnamesische Kultur eine Errungenschaft der Arbeit, der Innovation, des Aufbaus und der Verteidigung des Landes in den vergangenen tausenden Jahren. Die vietnamesische Kultur ist ebenfalls ein Ergebnis des Austauschs und der Aufnahme der Quintessenz zahlreicher Zivilisationen in der Welt. Die vietnamesische Kultur habe die Seele und die Willensstärke Vietnams geschaffen sowie zur ruhmreichen Geschichte des Volkes beigetragen. 

Der Schwerpunkt bei dem Aufbau und der Entwicklung der vietnamesischen Kultur ist es, traditionelle Werte zu entfalten, schrittweise böse Sitten abzuschaffen und die Quintessenz der Kulturen und Zivilisationen der Menschheit aufzunehmen. 

Bei dem Aufbau der fortschrittlichen und typischen Kultur verfolgt Vietnam die harmonische wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung. Deswegen ist die Kultur tatsächlich feste geistige Grundlage der Gesellschaft und eine Ressource für die Entwicklung des Landes geworden.

Die Entfaltung der Kulturwerte Vietnams ist eine der Schwerpunktaufgaben der Partei, des Staates und der vietnamesischen Gesellschaft. Vor dem Hintergrund der Globalisierung und Integration sowie der starken Einflüsse neuer Medien wird die Welt zu einem „globalen Dorf“. Wenn ein Land keine Kulturidentitäten erhält, würde es in einer weiten Welt aufgelöst. Wenn ein Land hingegen seine Kulturidentitäten entfalten kann, wird es eigene Merkmale schaffen. 

Um die grenzenlose Stärke der Kultur zu entfalten, wurde der Begriff „sanfte Kraft der Kultur“ erstmals in Dokumenten des 13. Parteitages der KPV erwähnt. Demnach wird Vietnam Menschen umfassend entwickeln und die fortschrittliche und typische Kultur aufbauen, damit die Kultur tatsächlich zu Innenkraft und zum Impuls zur Entwicklung und Verteidigung des Landes wird. 

Die landesweite Kulturkonferenz zur Umsetzung des Beschlusses des 13. Parteitages am Mittwoch war ein wichtiger Meilenstein für die Umsetzung der Hauptaufgaben der Kulturarbeit für den Zeitraum 2021-2025.

Gleichrangig mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist die Kultur nach wie vor einer der wichtigen Impulse zur Entwicklung in Vietnam in der kommenden Zeit. Deswegen sollen sich die vietnamesischen Behörden auf allen Ebenen darauf konzentrieren, um Methoden zur Erhaltung und Entwicklung der Kultur zu erneuern, die Kulturindustrie als der neue Impuls für die Wirtschaft zu entwickeln sowie die Erschließung und die Erhaltung kultureller Ressourcen zu fördern.

Am wichtigsten ist die Entfaltung der traditionellen Werte von Vietnamesen. Es handelt sich um den Patriotismus und die Solidarität des Volkes. Die Stärke des Volkes wird von der „sanften Kraft“ geschaffen. Dies ist ein äußerst wichtiges internes Element zum Aufbau des modernen, zivilisierten und kulturell vielfältigen Staates Vietnam.

Mehr zum Thema
Weiteres