Ausstellung der Bilder über Lotus in der Hanoier Altstadt

(VOVworld) – Die Verwaltung der Hanoier Altstadt hat mit den Malern des UNESCO-Kunstzentrums in Hanoi eine Kunstausstellung mit dem Thema Lotus veranstaltet. Ziel ist es, eine Blumesorte zu würdigen, die eng mit dem Image des Präsidenten Ho Chi Minh verbunden ist.

Ausstellung der Bilder über Lotus in der Hanoier Altstadt - ảnh 1
Ein Bild über Lotus in der Ausstellung. (Foto: Hong Bac/vovgiaothong.vn)


Zu sehen sind 42 Werke von 4 Malern vom UNESCO-Kunstzentrum, nämlich Vu Tuyen, Phan Thi Thanh Mai, Dang Dinh Ngo und Bui Trong Du. Jedes Bild bringt den Zuschauern einen Raum voll von Farben, damit sie die Schönheit von Lotus fühlen können. Die Lotusblume ist Motivation zur Schaffung von Kunstwerken für viele Maler. Fast alle Maler haben Lotus-Bilder. Vu Tuyen sagte, er habe etwa 1000 Bilder über Lotus. Für diese Ausstellung hat er 16 Bilder ausgewählt:

„Zur Feier zum Geburtstag Ho Chi Minhs ist das Thema Lotus am besten. Lotus symbolisiert die Reinheit und dadurch die Persönlichkeit Ho Chi Minhs.“

Die Bildserie über den Lotus von Vu Tuyen ist von 1 bis 16 nummeriert und hat den Zuschauern starke Eindrücke hinterlassen. Zuvor hat er einigen Ausstellungen von Lotus-Bildern angeboten.

„Für mich ist jedes Bild mit einem Menschen verbunden. Im Bild des Lotus ist jede Blume ein Mensch und diese Menschen stehen neben einander und schützen einander. Das was ich sagen will.“

Maler Dang Dinh Ngo malt seine Bilder in einem Haus am Westsee, wo viel Lotus gezüchtet wird. Er malt meist rosa Lotus. Maler Bui Trong Du zeigt einige Lackbilder über Lotus in verschiedenen Farben. Die einzige Malerin diesmal ist Phan Thi Thanh Mai. Sie malt Lotus in Öl und ihr Lotus ist sehr sanft. Lotus im Garten, Lotus-See, Lotus im Mai, Lotus um Sommer sowie Lotus und Mädchen. Dazu Doktor Nguyen Van Huy, der Vizedirektor des Forschungszentrums für Kulturwerte:

„Ich habe alle Lotusbilder hier gesehen. Sie sind sehr unterschiedlich und zeigen Gefühle der Autoren für Lotus sowie die Mal-Methoden jedes Künstlers. Die Bilder bringen die Schönheit und Reinheit von Lotus. Die Zuschauer haben viel Gefühl, weil fast alle Vietnamesen den Lotus mit Präsident Ho Chi Minh assoziieren. Die Besucher der Ausstellung werden sicherlich ein neues Gefühl über Hanoi und über Lotus haben und verstehen, wie Vietnamesen den Lotus mögen.“

Der Name der Ausstellung ist „Lotus“. Nur ein Wort aber es kann den Zuschauern schon gut motivieren. Alle vier Malerinnen und Maler bringen die Bilder, die ihre Gefühle und Gedanken am besten übertragen. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres