Entwicklung des Kinderchors in Vietnam

(VOVWORLD) - Im Kulturreport der Vorwoche haben wir über den Erfolg des vietnamesischen Chors bei internationalen Chor-Festivals und Chor-Wettbewerben berichtet. Heute erfahren sie etwas über den Chorunterricht in Kunstzentren oder Musikschulen in Vietnam. 
 
Entwicklung des Kinderchors in Vietnam - ảnh 1 Im Zentrum Solart wird die Chor-Musik für Kinder unterrichtet. 

Der Chorunterricht im Kunstzentrum Solart im Stadtbezirk Ba Dinh in Hanoi beginnt. Hier gebe es lediglich zwei Klassen, in denen der Chor unterrichtet wird, sagt Lehrerin Pham Giang Huong:

“Wir zeigen den Schülerinnen und Schülern zuerst Spiele, die sich mit Musik beschäftigen. Anschließend lernen sie den Rhythmus zu lesen und das Singen im Chor in verschiedenen Singstimmen. Sie können auch ein Lied üben. Jede Woche wird der Chor zwei Mal, am Dienstag und Donnerstag, unterrichtet. Kinder ab fünf Jahre können sich zum Unterricht anmelden. Sie werden eine interessante musikalische Umgebung erleben, die ihnen dabei hilft, selbstständiger zu sein.”

Innerhalb von mehr als einer Stunde spielen und lernen die Kinder unter der Leitung von Lehrkräften. Die Aktivitäten sind sehr unterschiedlich, daher scheinen die Kinder nicht müde zu werden, zu lernen.

In einem anderem Zimmer des Zentrums Solart warten die Eltern auf ihre Kinder. Le Thi Minh Khai ist Mutter des Mädchens Minh Chau. Sie erzählt:

“Früher hat meine Tochter in einem anderen Musikklub gelernt. Seitdem wir aber vom Kunstzentrum Solart erfahren haben, haben wir entschieden, sie hierher zu bringen. Jetzt beteiligt sie sich hier an vielen Kunstkursen. Ihre Fachkenntnisse über die Kunst, den Tanz sowie die Musik haben sich sehr verbessert. Sie ist auch selbstständiger geworden.”

In Hanoi wird die klassische Chormusik in der Nationalen Musikakademie ausgebildet. Einen Kinderchor gibt es aber nur im Zentrum Solart und im Grundschulsystem Vinschool. Dazu Do Thi Thu Huyen, Vize-Direktorin der Grundschule Vinschool:

“Die Chormusik ist für die Schüler in der Grundschule schwierig. Wir wählen diese Musik Art dennoch, da wir ausreichend Einrichtungen haben, um den Kunstbedarf der Schüler zu decken. Daneben besitzen wir erfahrene und enthusiastische Lehrerinnen und Lehrer, die eine große Liebe zur Chormusik haben.”

Die Chormusik habe bedeutend dazu beigetragen, die Kinder zu erziehen, fügte Huyen hinzu:

“Die Schüler können die Musik und die Schönheit der Chormusik wahrnehmen. Sie haben die Chance, während ihrer Musik-Schulzeit durch Austauschprogramme mit weltweit führenden Musikern, einen Zugang zur Weltmusik zu bekommen. Durch die Musik haben sie auch die Chance, internationale Freunde zu treffen und verschiedene Teile des Landes zu besuchen. Diese Erlebnisse haben ihre Seele bereichert.”

Derzeit sind die Mitglieder der Chöre der Grundschule Vinschool und des Kunstzentrums Solart positive Faktoren der vietnamesischen Chöre bei nationalen und internationalen Chor-Wettbewerben. Lehrerinnen und Lehrer von Solart und Vinschool haben dazu beigetragen, die vietnamesische Chor-Kunst zu entwickeln.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres