Gemeinsame Erklärung nach Nato-Gipfeltreffen

 

Gemeinsame Erklärung nach Nato-Gipfeltreffen  - ảnh 1
Ein Blick auf dem Nato-Gipfeltreffen in Chicago. (Foto: euronews.com)


(VOVworld) - Zum Abschluss des Nato-Gipfeltreffens in Chicago ist am Montag eine gemeinsame Erklärung abgegeben worden. Darin hieß es, die Allianzbeziehungen innerhalb des Bündnisses sollen weiter gestärk werden. Angesichts des Krieges in Afghanistan bestätigten die 50 beteiligten Staaten des Nato-geführten ISAF-Einsatzes ihren Zeitplan, den Kampfeinsatz bis Ende 2014 zu beenden. Eine Sicherheitsübergabe von ISAF an die afghanische Sicherheitskräfte sei unumkehrbar und solle bis Mitte 2013 fertig gestellt werden, hieß es in der Erklärung. Die Nato-Mitgliedsstaaten betonten außerdem die Zusammenarbeit mit Russland. Die Beziehungen zwischen der Nato und Russland seien von strategischer Wichtigkeit, weil sie dazu beitragen, Frieden, Stabilität und Sicherheit in der Welt zu schaffen. Auch der Erweiterungsplan des nordatlantischen Militärbündnisses wurde in der Erklärung erwähnt.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres