Hanoi empfängt mehr als zwei Millionen ausländische Touristen im ersten Halbjahr

Hanoi empfängt mehr als zwei Millionen ausländische Touristen im ersten Halbjahr - ảnh 1
Touristen besuchen die Ein-Säule-Pagode in Hanoi. (Foto: VNA)


(VOVworld) – Im ersten Halbjahr hat die Hauptstadt Hanoi nach Angaben der Tourismusbehörde mehr als elf Millionen Besucher empfangen. Dies entspricht eine Steigerung von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Davon sind zwei Millionen ausländische Touristen. Im Jahr 2016 erwartet Hanoi, 21 Millionen Besucher, davon 3,7 Millionen aus dem Ausland. Das Einkommen aus dem Tourismus liegt bei mehr als 2,4 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dazu sagt der Direktor der Tourismusbehörde von Hanoi, Tran Duc Hai.

“Wir wollen die Zusammenarbeit im In- und Ausland verstärken, die Werbung und Tourismusförderung in wichtigen ausländischen Märkten fortführen sowie den Unternehmen helfen, Schwierigkeiten zu lösen. Vor allem wird die staatliche Verwaltung verstärkt und die Qualität der Arbeitskräfte verbessert. Im September werden wir an internationalen Tourismusmessen in Japan und in Frankreich teilnehmen, im Oktober in den USA und im November in Großbritannien.”

Bis Ende dieses Jahres wird Hanoi große touristische Aktivitäten veranstalten. Darunter sind das Festival für Handwerksdörfer, Festival für die nationalen Tracht Ao Dai im Oktober und das Programm “Erinnerung Hanoi” im Dezember. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres