Südkorea, Japan und die USA wollen über das nordkoreanische Atomprogramm diskutieren

Südkorea, Japan und die USA wollen über das nordkoreanische Atomprogramm diskutieren - ảnh 1
Sonderbeauftragte aus Südkorea, Japan und den USA bei einem Gespräch im Dezember 2016 in Seoul. (Foto: EPA/VNA)



(VOVworld) – Die Sonderbeauftragten für das nordkoreanische Atomprogramm aus Südkorea, den USA und Japan wollen Mitte Februar zu einer Sitzung in Washington zusammentreffen, um über den Atom- und Raketentest Nordkoreas zu diskutieren. Dies bestätigte das südkoreanische Außenministerium in einer Erklärung am Sonntag. Das ist das erste Treffen der drei Länder seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump. Der südkoreanische Außenminister Yun Byung-se wird am 7. Februar ein Telefonat mit seinem amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson führen. Themen seien unter anderem die enge Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern bezüglich der Fragen über das Atomprogramm Nordkoreas sowie die Sicherheitslage in Nordostasien, hieß es.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres