Die Gemeinde Da Ron wendet die Hochtechnologie in Landwirtschaft an

(VOVworld) – Da Ron ist eine Gemeinde in der Hochlandprovinz Lam Dong. Hier gibt es ideale Klimabedingungen für den Anbau und für Tierzucht. Mit diesen Stärken treibt die Gemeinde Da Ron ein landwirtschaftliches Produktionsmodell mit Technologie voran. Damit können alle Kriterien des nationalen Programms zur Neugestaltung ländlicher Räume erfüllt werden. 


Die Gemeinde Da Ron wendet die Hochtechnologie in Landwirtschaft an - ảnh 1
Das Modell des Anbaus von Lilien in der Gemeinde Da Ron.
(Foto: khuyennongvn.gov.vn)


Vor zehn Jahren war Da Ron eine der ärmsten Gemeinden der Hochlandprovinz Lam Dong. Nachdem der Plan zur nachhaltigen Armutsbekämpfung und das Programm zur Neugestaltung ländlicher Räume umgesetzt wurden, haben Da Ron und andere Gemeinden schrittweise ein landwirtschaftliches Produktionsmodell mit Hochtechnologie vorangetrieben. Dadurch wurde das Leben der Bauern erheblich verbessert. Um das Ziel erreichen zu können, hat Da Ron mit dem Bauern-Verband der Provinz kooperiert, um in den Anbau von hygienisch einwandfreiem Gemüse, Früchten und Blumen zu investieren. Sie errichteten zudem Glashäuser und Bewässerungssysteme, um die Kapazität auf jedem Hektar zu erhöhen. Die Gemeinde motiviert die Bauern ferner, Kühe zu züchten. Diese erfolgreichen Modelle helfen dabei, einen Ausweg aus der Armut zu finden und bessere Lebensbedingungen zu haben. In der Gemeinde Da Ron gibt es derzeit 1800 Kühe, die täglich den Unternehmen eine Milchmenge im Wert von tausenden Euro liefern können. Die Familien, die Gemüse in Glashäusern anbauen, können bis zu 19.800 Euro pro Jahr verdienen. Der Blumenanbau kann den Bauern ein Einkommen von bis zu 56.600 Euro pro Hektar einbringen. Dazu sagt Le Van Cuong, der Blumen in der Gemeinde Da Ron anpflanzt.

“In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Familien begonnen, massiv in die Produktion zu investieren. Deshalb fehlt ihnen das Kapital sehr. Wenn der Staat sie finanziell unterstützen kann, können viele Bauernfamilien ihre landwirtschaftliche Produktion besser vertreiben.”

Die Gemeinde organisierte ferner 60 Kurse zum Transfer der Anbau- und Zuchttechnik für die Bauern. Die intensive Anwendung von Technologie bei der landwirtschaftlichen Produktion bringt nicht nur höheren Umsatz, sondern entspricht auch der staatlichen Richtlinie zur Landwirtschaftsrestrukturierung, Modernisierung der ländlichen Gebiete und Förderung der Unternehmen auf dem Land. Der Vize-Minister für Information und Medien Nguyen Thanh Hung hob die Rolle der modernen Technologie hervor.

“Die Informationstechnologie ist die ideale Wahl für die landwirtschaftliche Restrukturierung. Die Anwendung der Informationstechnologie und der Hochtechnologie in der Landwirtschaft dient dazu, Erfahrungen zu teilen und die Qualität der landwirtschaftlichen Produkte und deren Produktion zu verbessern.”

Außer der Förderung der neuen landwirtschaftlichen Produktionsmodelle hat die Gemeindebehörde die Bewohner überzeugt, freiwillig zur Neugestaltung der ländlichen Räume beizutragen. Sie sollen zum Beispiel den Anbau der Baumsorten und die Zucht der Tierarten gemäß der Orientierung der Gemeinde ändern, ihren Boden sowie Geld zum Ausbau der öffentlichen Einrichtungen wie Wege und Schulen spenden. Dadurch können das Schulsystem und die medizinischen Einrichtungen in Da Ron die Nachfrage nach Bildung und medizinischer Versorgung der Bewohner erfüllen. Sie erreichen sogar den nationalen Standard für Bildung und Gesundheitswesen. Die Wege wurden alle betoniert und damit die Transports- und Verkehrsprobleme überhaupt erleichtert. Da Ron ist derzeit eine der Gemeinden in der Provinz Lam Dong, die bald alle Kriterien zur Neugestaltung der ländlichen Gebiete erfüllen können. Die Rate der armen Haushalte lag vor 15 Jahren in Da Ron bei 50 Prozent. In diesem Jahr ist diese Rate nur fünf Prozent. Das Ergebnis der Modernisierung der ländlichen Räume in Da Ron ist ein gutes Beispiel für andere Nachbarprovinzen. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres