Provinz Quang Nam fördert Potentiale der Küstenwirtschaftszonen

(VOVWORLD) - Die Provinz Quang Nam hat eine wichtige Position im Hauptwirtschaftsgebiet in Zentralvietnam. Denn sie verfügt über zahlreiche Möglichkeiten und Vorteile an Ressourcen und Arbeitskräften zur wirtschaftlichen Entwicklung, vor allem an touristischen Dienstleistungen. Quang Nam fördert derzeit die Wirtschaftszonen. Davon werden die Kreise, Kreisstädte und Städte östlich der Provinz als Ansporn für die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort betrachtet.
Provinz Quang Nam fördert Potentiale der Küstenwirtschaftszonen - ảnh 1 Die Stadt Tam Ky in der Provinz Quang Nam. (Foto:quangnam.vietccr.vn)

Im östlichen Teil der Provinz Quang Nam befinden sich acht Kreise und Städte an der Küste, die an der Autobahn Da Nang-Dung Quat auf einer Fläche von mehr als 100.000 Hektar entlang der 125 Kilometer Küste liegen. Dieses Gebiet hat einen wichtigen Posten in der Strategie zur sozialwirtschaftlichen Entwicklung der Provinz Quang Nam. Derzeit gibt es in diesem Gebiet mehr als 110 Investitionsprojekte mit einem registrierten Kapital von etwa zwei Milliarden US-Dollar. Mehr als 70 Projekte davon wurden bereits durchgeführt, gab der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz Quang Nam Dinh Van Thu bekannt:

“In ihrer Orientierung für wirtschaftliche Entwicklung hat die Provinz Quang Nam sich auf die Entwicklung der Industrie und auf Dienstleistungen konzentriert. Mit dieser Orientierung hat die Provinz die Wirtschaft entwickelt und sie unter der Berücksichtigung der Bedingungen des Flachlands und Berggebiets umstrukturiert. Darunter gilt der östliche Teil als das Hauptgebiet für die Entwicklung von Dienstleistungen. Sie hat das Investitionsumfeld für die Industriezonen und das offene Wirtschaftsgebiet Chu Lai verbessert.”

Der Investitionsplan für den Bau in den acht Kreisen in Quang Nam besteht aus sechs Projekten, darunter ein Projekt für den städtischen Komplex und Dienstleistungen südlich von Hoi An. Es handelt sich um Automobil und Zulieferindustrie sowie Textilindustrie. Dazu zählen außerdem das Projekt zur Entwicklung von sauberer Industrie und Dienstleistungen am Flughafen Chu Lai oder das Gas- und Elektrizitätsprojekt und Industrie mit Energienutzung. Dabei solle die offene Wirtschaftszone Chu Lai der Entwicklung des ganzen Gebiets einen starken Schub bringen, sagt Tran Ba Duong, der Vorstandschef der Aktiengesellschaft für Automobil Truong Hai-das erfolgreichste Unternehmen bei der Investition in die Provinz Quang Nam:

„Wir haben bereits eine Strategie zur Eingliederung in die ASEAN im Jahr 2018 entworfen. Seit 2014  haben wir den Umsatz und die Produktion erhöht, um die Anforderungen für das Jahr 2018 zu decken. Beispielsweise wollen wir die Produktion von Ersatzteilen fördern und die Rate der Lokalisierung von mindestens 40 Prozent erhöhen, um die Autos aus dem ASEAN-Markt mit einem Steuersatz von Null Prozent zu exportieren und um mit den Automobilherstellern der ASEAN in Vietnam konkurrieren zu können. Bei der Investition in Chu Lai hat sich unser Unternehmen entwickelt und Erfolge erzielt. Dies ist der Zusammenarbeit der Behörde in Quang Nam mit dem Unternehmen zu verdanken.“ 

Anfang 2016 hat das Volkskomitee der Provinz Quang Nam die Planung korigiert, um 1500 Hektar von gerodeten Grundstücken zu schaffen, um die Investition in Projekte durchzuführen, die sich auf einer Fläche bis zu 42.000 Hektar erstrecken. Dazu gehören die offene Wirtschaftszone Chu Lai und ein Projekt zur Wiederanordnung von Wohnraum entlang der 25 Gemeinden, Viertel und Kreise an der Küste. Dazu sagt der Leiter der Verwaltungsabteilung der offenen Wirtschaftszone Chu Lai, Tran Xuan Dien:

„Wir sollen die Industrie weiter entwickeln und entsprechende Orientierungen, Produkte und Investoren auswählen. Dadurch werden wir die anpassende Planung zur Sortierung von konkreten industriellen oder touristischen Gebiete entwerfen. Seitdem die Provinz Quang Nam die Brücke Cua Dai und die Küstenstraße zwischen der Stadt Hoi An und der Stadt Tam Ky benutzt, hat sie große Änderungen geschaffen. In diesem Jahr wird sie den Straßenbau zur Verbindung der Stadt Tam Ky mit dem Flughafen Chu Lai fertigstellen.“

Die Küstenkreise und –Städte der Provinz Quang Nam haben große Entwicklungsmöglichkeiten, weil sie nahe des Seehafens, Flughafens und der Industriezonen der Stadt Da Nang und der Wirtschaftszone Dung Quat der Provinz Quang Ngai liegen. Darüber hinaus hat die Provinz Quang Nam entsprechende Politik und Anordnungen eingeführt, die günstige Bedingungen für die Industriezonen und Unternehmen vor Ort bei der regionalen Zusammenarbeit schaffen sollen. In naher Zukunft wird diese Region zu einem Hauptwirtschaftsgebiet in Zentralvietnam entwickelt.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres