Enge Verbindung zwischen ausländischen Hörern und VOV

(VOVWORLD) - In den vergangenen 72 Jahren ist der staatliche Fernsehsender „die Stimme Vietnams“ (VOV) ein Freund von Millionen Hörern im In- und Ausland geworden. 
Enge Verbindung zwischen ausländischen Hörern und VOV - ảnh 1 VOV-Korrespondent Pham Huan (l.) beim Gespräch mi Paul Walker.

Nach der sechstündigen Autofahrt haben wir eine Stadt im Bundesstaat Pennsylvania erreicht, der in der Nähe der Grenze zu Kanada liegt. Die Atmosphäre ist friedlich mit den alten schönen Häusern, die bis zu hundert Jahre alt sind. Dort wohnt der 34jährige Paul Walker mit seiner Antenne und seinen Empfängergeräten. Die kleine Wiese vor dem Haus ist der Platz, an dem Paul täglich mit seinen selbstgebastelten Geräten die internationalen Sendungen empfängt, darunter die Sendungen VOV.

Enge Verbindung zwischen ausländischen Hörern und VOV - ảnh 2 Die kleine Wiese vor dem Haus ist der Platz, in dem Paul täglich mit seinen Geräte die internationalen Sendungen emfängt.

Täglich verfolgt er die englischsprachigen Sendungen aus aller Welt mit großer Leidenschaft. Er hört Radio seit seiner Kindheit und hat früh mit der Rundfunk-Arbeit angefangen, sagt Paul Walker:

„Meine Leidenschaft für das Radio habe ich seit der Kindheit, als meine Eltern Musik im Radio regelmäßig gehört haben. Derzeit arbeite ich als Moderator im Radio, überwiegend für Musiksendungen. Außerdem beschäftige ich mich mit den Werbungsprogrammen und verwalte den Facebook-accounts einiger Radiosender.“

Paul kennt die englische Sendung der Stimme Vietnams seit 2015. Er habe fast wöchentlich Briefe an das Progamm geschickt und kommentiert über die Qualität der Welle über seine Geräte:

„In meiner Freizeit höre ich die Sendung von VOV zwei bis drei Mal pro Woche. Ich habe die Empfangsberichte regelmäßig an VOV geschickt. Mir gefällt das Musikjournal, vor allem die alten Lieder. Ich höre außerdem die Nachrichten von VOV, weil ich die Informationen von verschiedenen Ansichten hören möchte, dadurch erfahre ich, was in Vietnam täglich geschieht. Ich interessiere mich auch für die Briefkastensendung. Ich möchte erfahren, wie die anderen Hörer die Sendung von VOV verfolgen.“

Enge Verbindung zwischen ausländischen Hörern und VOV - ảnh 3 Sechs von den zahlreichen VOV-Bestätigungskarten von Paul Walker.

Paul hat zahlreiche Bestätigungskarten und Ansichtskarten aus vielen internationalen Radios gesammelt, darunter von VOV. Was Paul am stärksten beeindruckt, sei die enge Verbindung zwischen VOV und den Hörern:

„Es ist eindrucksvoll, dass die Sprecherinnen und Sprecher ihre Hörer genau kennen, wer sie sind und aus welchem Land sie kommen. VOV verbindet sich oft mit seinen Hörern. Wenn man Empfangsberichte an VOV schickt, bekommt man sofort Feedback und eine Bestätigungskarte. Diese freundliche Verbindung bringt den Hörern, VOV sowie Vietnam näher.“

Angesichts des Booms von Technologien müssen viele Länder wegen der hohen Kosten die Kurzwelle einstellen und die Sendungen im Internet produzieren. Daher schätzt Paul die Bemühungen von VOV bei der Aufrechterhaltung der Kurzwelle:

„Die Kurzwelle ist ein effektives Mittel für die Menschen, die kein Internet haben oder benutzen. Man kann die Sendung von VOV an irgendwelchen Orten hören, in denen man die Welle empfangen kann. Die Kurzwelle von VOV hilft den Menschen in Orten, wo die Kosten von Internet hoch sind oder der Internet-Anschluss langsam funktioniert, die Information schnell zu bekommen.“ 

Paul betrachtet das Radiohören als eine tägliche Gewohnheit, ein unentbehrliches geistiges Mittel und eine Art der Erholung nach einem Arbeitstag. Er gratuliert VOV zu seinem jüngsten Gründungstag:

„Ich gratuliere VOV zum 72. Jubiläum. In den vergangenen 72 Jahren hat der Sender die Aufgaben gut erfüllt und Vietnam mit vielen Ländern in der Welt bekannt gemacht.“

Paul sagt, dass er an dem Wettbewerb „Was wissen Sie über Vietnam?“ sicher teilnehmen wird, den die Stimme Vietnams alle fünf Jahre veranstaltet. Er hofft, dass er die Chance hat, die Mitarbeiter der Stimme Vietnams zu besuchen sowie mehr über das Land und die Leute in Vietnam zu erfahren.

Feedback

Ruediger Walter

Immer wieder schön, von interessierten AM - Hörern zu erfahren. Meine eigene Begeisterung für den internationalen Rundfunk hat in den letzten Jahren stark nachgelassen. Hier in Hanoi habe ich einige Jahre Radio Australia sehr regelmäßig gehört. Die haben kein Interesse mehr... mehr

Mehr zum Thema
Weiteres